Nachhaltigkeit

#schaffenwir

testh

Nachhaltigkeit

Das Kaufhaus von morgen. Seit 1875.

Georg Loder, Kaufhaus Loder

Georg Loders Kaufhaus ist tief in der Region verwurzelt und hat eine zentrale Funktion im Ortsleben.

Gemeinsam mit meiner Frau, meiner Schwester und meinem Schwager führe ich das Kaufhaus Loder in fünfter Generation. 1875 gegründet, besteht das Unternehmen heute aus zwei regionalen Supermärkten in Kumberg und Eggersdorf bei Graz, dem Modehaus und Loders Backstube in Kumberg, einem Verkostungs-, Veranstaltungs-, Kulturlokal. Unser Unternehmen ist tief im steirischen Schöcklland verwurzelt. Deshalb ist es für uns selbstverständlich, in unseren Supermärkten ganz viele regionale Produkte zu fairen Preisen in unserem Sortiment zu haben, die wir direkt bei den Bauern und lokalen Erzeugern kaufen. Die Preise für die Produkte legen wir gemeinsam mit den Bauern fest.

„Im Kaufhaus Loder haben die Produkte noch ein Gesicht: Hier gibt es Menschen, die hinter ihren Erzeugnissen stehen und die man im Ort kennt.“



Während es in vielen Supermärkten kleine Bauernecken gibt, bieten wir in fast allen Lebensmittelgruppen frische, regionale Bauernprodukte an – vom knackigen Apfel bis zum cremigen Ziegenkäse, zu würzigen Hauswürsten und handgemachten Nudeln. Handgepfückte Äpfel liefern uns die Bauern der Gegend in offenen Steigen, um unnötige Verpackungen zu vermeiden. Aber auch bei anderen Produkte bieten wir unseren Kunden viele Möglichkeiten, verpackungsfrei einzukaufen oder auf Alternative zu Plastiverpackungen zu greifen.

Die Regionalität hält zudem die Wege des Produkts bis auf den Teller unseres Kunden kurz. Wir wollen aber auch unseren Kunden Wege ersparen. Daher gibt es in unseren Supermärkten neben einem breiten Lebensmittelsortiment eine große Auswahl an Haushalts- und Geschenkartikeln, Schul- und Bürowaren oder Geschirr- und Glasprodukten. Wie es unserer Tradition als Gemischtwarenhandlung entspricht, wollen wir unseren Kunden alles – quasi gebündelt – an einem Ort bieten.

Mit unserer langen Geschichte sind wir stark mit dem Ort verbunden. Da gehen Arbeit und Verantwortung weit übers Verkaufen hinaus: Das Zusammenleben in unserer Region ist mir ein sehr wichtiges Anliegen. Deshalb organisieren wir immer wieder gemeinsam mit Vereinen Veranstaltungen wie das Erntedankfest, den Kumberger Schnick-Schnack oder das Dorffest. In Loders Backstube sind wir Kulturnahversorger und veranstalten Konzerte, Verkostungen und andere Events. Dieser Zusammenhalt und die Stärkung der regionalen Strukturen sind für mich selbstverständlich.



Bei meiner Arbeit sind mir gute Partnerschaften besonders wichtig. In erster Linie zu unseren Kunden, zu unseren vielen, regionalen Produzenten und natürlich auch zu unseren Mitarbeitern. Sie sind die tragenden Säulen unserer Geschäfte. Daher fördern wir persönliches Engagement und Kreativität und geben keine starren Systeme vor. Zugleich versuchen wir, auf die individuellen Lebenssituationen sehr stark einzugehen, vor allem bei der Arbeitszeiteinteilung. Unsere Mitarbeiter kennen die Kunden persönlich, daher wissen sie, was sie wollen. So können wir auf die Nachfrage sehr flexibel reagieren.

Kumberg ist übrigens eine der 27 steirischen Fairtrade-Gemeinden. Damit bekennen sich die Bürgerinnen und Bürger zu regionaler und globaler Fairness. Mit unserem Kaufhaus Loder sind wir Fairtrade-Gemeindepartner.

www.loder.co.at
Online seit 12.02.2020 (Aktualisiert: 13.12.2021)
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Weniger Mist beim Take Away

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Isabelle Maria Weigand, Skoonu

Das Team von Skoonu vermietet Edelstahl-Behälter an Gastronomen, um Plastikmüll zu reduzieren. Essen bestellen ist praktisch, der dabei entstehende Plastikmüll ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Regionalität neu definieren

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Gerald Gross, KastlGreissler

Wo es keine Nahversorgung mehr gibt, versorgt der KastlGreissler die Bevölkerung unkompliziert und ohne lange Anfahrtswege mit Lebensmitteln aus der ...

weiterlesen
Platzhalterbild zur Erfolgsgeschichte: Handverlesene Auswahl guter Dinge

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Ewald Schatzer, Klassestattmasse, Grandia Gesellschaft m.b.H

Ewald Schatzer bietet in seinem Geschäft „Klasse statt Masse“ hochwertige Produkte kleiner Erzeuger. „Es gibt nichts Gutes das nicht irgendjemand ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen