ENERGIE

#schaffenwir

testh

ENERGIE

Oberflächen veredeln mit eigenem Strom

Gertrude Sass, Wittka

Gertrude Sass produziert den Strom für ihren energieintensiven Gewerbebetrieb Wittka selbst am Dach.

Wir sind ein Familienunternehmen in vierter Generation, mit manchen Kunden arbeiten wir schon seit Jahrzehnten zusammen. Die Veredelung metallischer Oberflächen gehört zum Hauptgeschäftsbereich unseres Gewerbebetriebs. Dazu zählen mechanische u./o. chemische Vorbehandlung, Galvanik sowie die Lackierung für Industrie-, Gewerbe- und Privatkunden.

Das alles sind stromintensive Vorgänge. Um die Energietransformation zu schaffen, versuchen wir, uns vom Energiemarkt unabhängiger zu machen. Auf dem Dach unseres Betriebsgebäudes haben wir deshalb eine Photovoltaikanlage installiert. Außerdem haben wir die Beleuchtung in der Produktion auf LED umgestellt und so adaptiert, dass sie sich auf Basis der Lichtverhältnisse ein- und ausschaltet. Energiesparend wirkt sich auch aus, dass wir für die beheizten Aktivbäder in der Produktion Abdeckungen verwenden.

„Neben der PV-Anlage haben wir auch Energiesparmaßnahmen gesetzt, zum Beispiel schaltet sich unsere LED-Beleuchtung auf Basis der Lichtverhältnisse ein und aus.“



Uns ist bewusst, dass im Zeitalter der Globalisierung unsere Natur aufgrund der alltäglichen Belastung weitestgehend geschont werden muss. Aus diesem Grund ist es uns ein wichtiges Anliegen einen Beitrag dazu leisten zu können. Diesen erfüllen wir mit gewissenhaftem Umgang schädlicher Stoffe und einer effizienten Wasserwiederaufbereitungsanlage. Anrainer und angrenzende Betriebe dürfen sich durch unser Unternehmen nicht gestört fühlen.

www.wittka.at
Online seit 05.12.2022 (Aktualisiert: 24.01.2023)
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Die Sonne lenken, Energie sparen

ENERGIE

#schaffenwir

Wolfgang Kuss, WO&WO Sonnenlichtdesign

Der steirische Sonnenschutz-Experte WO&WO Sonnenlichtdesign begegnet der Energiekrise mit effizienten und smarten Lösungen. Mit unseren Sonnenschutzlösungen sorgen wir nicht nur ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Smartes Glas für das Forschungszentrum

ENERGIE

#schaffenwir

Philipp von Lattorff , Boehringer Ingelheim RCV

Der Pharmakonzern Boehringer Ingelheim setzt bei seinem neuen Krebsforschungszentrum auf Glas, das auf die Sonne reagiert. Seit 75 Jahren gibt ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Wie man Beruf und Familie unter einen Hut bringt

VEREINBARKEIT VON BERUF UND FAMILIE

#schaffenwir

Lisi Molzbichler, balanceUP GmbH

Wenn sich unternehmerisch tätige Mütter engagieren und anderen Eltern bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unter die Arme greifen ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen