ENERGIE

#schaffenwir

testh

ENERGIE

Wenn die Sonne frisches Bier braut

Andreas Werner, Brau Union Österreich, Region Süd

Andreas Werner sorgt in der Region Süd der Brau Union Österreich für mehr Energieautarkie beim Bierbrauen.

Seit Jahrtausenden ist Bier mehr als nur ein Getränk. Bier ein Kulturgut, das seinen Platz in der Gesellschaft über den Lauf der Geschichte nie verloren hat. Als größtes Brauereiunternehmen Österreichs ist sich die Brau Union Österreich ihrer sozialen und ökologischen Verantwortung bewusst und bestrebt, eine nachhaltige Bierkultur zu schaffen. Auch in der aktuell angespannten Lage, die unser Unternehmen stark belasten – die Energiekosten sind zum größten Kostenfaktor geworden.

Nachhaltigkeit ist unser Herzensanliegen. Neben dem kontinuierlichen Bemühen, den Energieverbrauch zu reduzieren, werden fossile Energien in unseren Brauereien kontinuierlich durch erneuerbare Energie ersetzt. In der Grünen Brauerei Göss ist bereits seit 2013 eine Solaranlage in Größe eines Drittel Fußballfeldes in Betrieb – sie ist heute ein wesentlicher Teil des nachhaltigen Energiemix, der das 100 % nachhaltige Brauen ermöglicht.

„Die Energiekosten sind zum größten Kostenfaktor geworden. Unsere Solaranlage, die seit 2013 in Betrieb ist, ist heute lohndender als je zuvor und ein wesentlicher Teil des Energiemix beim Brauen.“



Nachhaltigkeit war und ist in der Brau Union Österreich schon lange ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmensstrategie. Bier ist ein natürliches Getränk und kann nur so gut sein wie die Rohstoffe, die zum überwiegenden Teil aus Österreich verwendet werden. Daher ist für die Brau Union Österreich ein nachhaltiger und schonender Verbrauch der Ressourcen wichtig. Darauf achtet das Unternehmen angefangen bei den Rohstoffen über die Produktion, den Brauprozess bis hin zur Auslieferung an die Kunden.

Mit der Strategie „Brew a Better World“ wird die Brau Union Österreich gemeinsam mit der ganzen Heineken-Familie als erstes Brauereiunternehmen weltweit bis zum Jahr 2030 in der gesamten Produktion CO2-neutral sein, bis 2040 in der gesamten Wertschöpfungskette. Damit setzt das Unternehmen diesen Schritt sogar zehn Jahre vor dem Ziel des Pariser-Klimaabkommens.

www.brauunion.at

Online seit 18.01.2023 (Aktualisiert: 20.03.2023)
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Thermalwasser, das Gemüse wachsen lässt

NEUE LÖSUNGEN

#schaffenwir

Katrin Hohensinner-Häupl, Frutura

Katrin Hohensinner-Häupl von Frutura nutzt für den Gemüseanbau Geothermie zum Beheizen der Gewächshäuser. Frutura Obst und Gemüse ist als Produzent ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Kindergarten am Bauernhof

KINDERBETREUUNG

#schaffenwir

Bettina Haas, Franzlhof

Wer von seiner Idee überzeugt ist, schafft oft Außergewöhnliches. Bettina Haas ist vierfache Mutter und hat sich am Franzlhof in ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Aus Alt mach Neu – SALESIANER lebt die Zukunft!

NACHHALTIGKEIT

#schaffenwir

Victor Ioane, Salesianer-Gruppe

Der österreichische Marktführer im Textilmanagement ist einer der Vorreiter, wenn es um Kreislaufwirtschaft und die nachhaltige Aufbereitung von Alttextilien geht. ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen