Exporterfolge

#schaffenwir

testh

Exporterfolge

Hörbarer Erfolg

Martin Seidl, Austrian Audio GmbH

Mit innovativen Audioprodukten erobert Martin Seidl den Weltmarkt.

Wir haben es als Auftakt gesehen, als 2017 die internationale AKG-Zentrale in Wien inklusive der Fertigung nach 70 Jahren geschlossen wurde. Schließlich verloren 131 Mitarbeiter über Nacht ihren Job. Unsere Entscheidung stand rasch fest: Wir setzen die jahrzehntelange österreichische Tradition fort und entwickeln innovatives, hochwertiges und langlebiges Equipment für Musiker und Tontechniker. Binnen weniger Tage gründete ich gemeinsam mit 22 ehemaligen AKG-Kollegen das Start-up Austrian Audio – wie Phönix, der aus der Asche des alten Konzerns entstieg. Die Chance nicht zu ergreifen, wäre absurd gewesen. Ein Team mit so viel Know-how und Erfahrung zusammenzustellen, dauert sonst mehrere Jahre.

Zwei Jahre lang haben wir intensiv geforscht und entwickelt, bevor Mitte 2019 die ersten Mikrofone und Kopfhörer auf den Markt kamen. Unser Mut hat sich gelohnt, denn Austrian Audio hat sich international längst einen Namen gemacht. Auch wenn unsere Unternehmensgeschichte auf den ersten Blick noch jung scheint, so verbergen sich dahinter mehr als 350 Jahre Erfahrung.

Ich lege viel Wert darauf, dass unsere Ingenieure ihrer Kreativität freien Lauf lassen können. Dabei erfinden wir das Rad nicht von Grund auf neu, vielmehr werden einzelne Komponenten neu arrangiert und ganze Prozesse redefiniert.

„Wir wissen, was Musiker und Tontechniker brauchen, weil in unseren eigenen Reihen viele davon zu finden sind. So erkennen wir schon früh Trends und können innovative Produkte entwickeln.“



Besonders stolz sind wir, dass unsere Produkte international mehrfach ausgezeichnet wurden. So sorgten bei der diesjährigen Grammy-Verleihung in Los Angeles mehrere OC818 Großmembran-Kondensatormikrofone als Schlagzeug-Overheads für den richtigen Rhythmus bei den Live-Performances. Das ist wie ein Ritterschlag, denn Tontechniker verwenden nur Produkte, denen sie blind vertrauen. Das OC818 Mikrofon kam 2020 als erstes weltweit kabellos ferngesteuertes Mikrofon auf den Markt und kann über eine Handy-App per Bluetooth gesteuert werden.

Internationale Star-Musikerinnen und Musiker wie Divinity Roxx (Beyoncé, Jay-Z, Erykah Badu) oder Kat Dyson (Prince, New Power Generation) vertrauen ebenso auf unsere Audioprodukte wie zahlreiche Produzentinnen und Produzenten sowie Tontechnikerinnen und Tontechniker – allen voran Adrian Hall (u. a. The Black Eyed Peas, Robbie Williams) und Jim Ebdon (Sam Smith, Maroon 5).

Die Corona-Pandemie wirkte sich auf unser Unternehmen durchwegs positiv aus und sorgte mit Home-Office und Home-Schooling für ein Comeback der Kopfhörer. Aktuell exportieren wir in 54 Länder weltweit – das sichert wertvolle Arbeitsplätze in Wien – und das auch in Krisenzeiten.

austrian.audio
Online seit 30.03.2021
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Gefragter Service für internationale Streamer

Arbeitsplätze

#schaffenwir

Thomas Rafelsberger, own3dmedia

own3dmedia aus Steyr verhilft Streamerinnen und Streamern aus aller Welt zu einem professionellen Auftritt. In nur drei Jahren wuchs das ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Präsentieren fürs 21. Jahrhundert

Wachstum

#schaffenwir

Martin Behrens, presono

Mit presono, einer einfach zu nutzenden Präsentations-Software, bietet Martin Behrens dem Branchenriesen die Stirn. Auch wenn Powerpoint seit Jahrzehnten Marktführer ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Raketenwissenschaft aus dem Industrieviertel

Innovation

#schaffenwir

Alexander Reissner, ENPULSION

In Niederösterreich gibt Alexander Reissner mit seinem Start-Up ENPULSION kleinen Satelliten Antrieb. Wer an den Weltraum und seine unendlichen Weiten ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen