Nachhaltigkeit

#schaffenwir

testh

Nachhaltigkeit

Gesundheit zum Trinken

Martin Murray, waterdrop®

Am Weg zur Weltmarke ist Martin Murray mit waterdrop®. Die Microdrinks verwandeln Wasser zu schmackhaften und gesunden Getränken und sorgen gleichzeitig für mehr Nachhaltigkeit.

„Trinkt mehr Wasser!“, ist die Devise von Martin D. Murray. Der 36-Jährige will die internationale Getränkelandschaft nachhaltig verändern. Mit waterdrop® ist er am besten Weg dazu. Die kleinen Würfel enthalten wertvolle Frucht- und Pflanzenextrakte. Kaltes oder heißes Wasser zugefügt, schon erhält man einen schmackhaften und gesunden Drink – zuckerfrei und mit Vitaminen angereichert. Açaí aus Brasilien wandert ebenso in die Mischungen wie asiatischer Ginseng oder afrikanischen Baobab.

„Jährlich werden über 500 Milliarden Plastikflaschen produziert. Fast die Hälfte davon wird für den Versand von abgefülltem Wasser verwendet, das verursacht Millionen Tonnen CO2. Wir verschicken nur unsere Microdrinks und sparen im Vergleich zu Plastikflaschen bis zu 98 % an CO2-Emissionen ein“, so der 36-Jährige, der in Salzburg aufgewachsen ist und in Wien lebt.

Zwei Jahre Forschung & Entwicklung lagen hinter dem WU-Absolventen, der auch in Mailand und Singapur studierte, bevor er 2017 gemeinsam mit Christoph Hermann und seinem Bruder Henry waterdrop® auf den Markt brachte.

In 12 Ländern ist das Unternehmen bereits am Markt – neu nun auch in den USA. Singapur, Malaysia und China werden folgen. Mehr als 900.000 Online-Kunden zählt waterdrop® bereits. „Ich wollte aus Österreich heraus ein globales Unternehmen gründen. 80 Prozent unseres Geschäftes wickeln wir online ab. Wir sind aber auch in großen Supermärkten vertreten und haben 15 eigene Shops in Europa“, so der innovative Gründer.

2020 wurden er und sein Team von der Wirtschaftskammer Österreich als „Born Global Champion“ ausgezeichnet. Damit wird die Leistung von Unternehmen gewürdigt, die vom Start weg erfolgreich auf internationales Wachstum setzen.

www.waterdrop.de
Online seit 28.01.2021
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Die Basis für autonom fahrende Autos

Innovation

#schaffenwir

Hermann Stockinger, Easelink

Die automatisierte E-Auto-Ladetechnologie von Easelink ist am besten Weg, in China zur führenden Lösung für Elektrofahrzeuge werden. Die Gründe erklärt ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Wissen erhalten

Arbeit

#schaffenwir

Klaudia Bachinger, WisR

Das Know-how und Talent von über 60-Jährigen sollen auch nach der Pensionierung nicht verloren gehen: Dafür setzt sich WisR ein. ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Einfacher Zugang zu Bitcoin & Co

Zukunft

#schaffenwir

Eric Demuth, Bitpanda

Digitale Assets? Noch immer für viele völliges Neuland. Bitpanda gestaltet den Kauf und Handel von Kryptowährungen für alle einfach und ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen