WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

testh

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

Vergessene Gewürze aus aller Welt entdecken

Marina Helene Aschaber, masalaherb.com

Marina Helene Aschaber zeigt in ihrem Foodblog, wie man Lebensmittel und Gewürze für eine gesunde Ernährung kombiniert.

Meine Food Webseite wurde im Jahr 2011 erstellt. Von Anfang an war es mein Ziel, fast vergessene Zutaten-Variationen in meinen Rezepten zu nutzen, die es in bestimmten Regionen überall auf dieser Welt gibt. So möchte ich einen nachhaltigen Zugang zu Lebensmitteln und die Freude am Kochen bei meinen Leserinnen und Lesern fördern.

„Ich zeige, wie man Sauerkraut selbst macht oder wie man Gartenkräuteressig zu Hause herstellt. Dieses Wissen unserer Omas ist jetzt wieder Gold wert!“



Bei einer Reise nach Indien habe ich gelernt, wie die Menschen dort nachhaltig Lebensmittel nutzen und sich dabei auch gesünder ernähren. Aber auch in Österreich haben wir ein gutes Kräuterwissen. Die Freude daran, diese Einflüsse aus aller Welt zu kombinieren und zu entwickeln gebe ich an meine Community aus den USA, Kanada und Großbritannien weiter.

Dabei geht es mir auch darum, den Fleischkonsum Schritt für Schritt zu minimieren. Ich entwickle zum Beispiel Rezepte mit verschiedenen Gemüsesorten und minimiere den Anteil an Fleisch und anderen Tierischen-Lebensmitteln. Damit das ganze auch gut schmeckt, werden die Gerichte wunderbar gewürzt. Denn Gewürze können die einfachsten Lebensmittel geschmacklich und gesundheitlich bereichern. Auch Kinder lieben diese Ernährungsart!

Essensreste können auch sehr gut weiterverarbeitet werden, wie zum Beispiel gekochter Reis für gebratenen Reis und hartes Brot für die Tiroler Käsepressknödel. Saisonale Zutaten sind auch wichtig, und wenn mal etwas mehr im Garten wächst, zeige ich, wie man Gemüse, Obst und Schwammerl für die Wintermonate konserviert.

masalaherb.com
Online seit 29.03.2022
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Kleidung im Kreislauf

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Jan Karlsson, FreyZein e.U.

Jan Karlsson und sein Team leisten mit Ihrer Kleidung einen Beitrag zur Circular Economy. Durch das Waschen von Kleidung werden ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Nachhaltige Stoffe seit Generationen

Wirtschaft für morgen

#schaffenwir

Johann und Christoph Kobler, Leinenweberei Vieböck

Für Johann und Christoph Kobler vom Traditionsunternehmen Vieböck im Mühlviertel war Nachhaltigkeit schon immer eine Selbstverständlichkeit. Seit 1832 weben wir. ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Holz, Wein und Bioprodukte

Wirtschaft für morgen

#schaffenwir

Gerhard Zwickl, Holz & Genuss

Gerhard Zwickl ergänzte seinen Holzgroßhandel um ein zweites, nachhaltiges Standbein. Wir sind ein international tätiges Handelsunternehmen mit Schwerpunkt Holzgroßhandel. Produkte ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen