DIGITAL WACHSEN

#schaffenwir

testh

DIGITAL WACHSEN

Markendesign mit Tiefgang

Ernestine Gstöttner, Werbegrafik-Designerin

Ernestine Gstöttner ist Grafikdesignerin mit dem Gespür fürs Wesentliche und einem starken Fokus auf Nachhaltigkeit.

Ihr fragt euch vielleicht, was eine Grafikdesignerin zum Klimaschutz beitragen kann? Jede Menge! Als gebürtige Oberösterreicherin und Wahl-Wienerin pendle ich regelmäßig zwischen den Bundesländern. Der Grund: ich genieße beides – die Vielfalt der Stadt und die Ruhe am Land. Für meine Arbeit hole ich mir Inspiration aus beiden Welten und auch meine KundInnen sind da und dort zu Hause. Für eine gute Zusammenarbeit ist mir der persönliche Austausch sehr wichtig. Nur so kann ich auf die Wünsche und Anregungen meiner KundInnen eingehen und ein passgenaues Markendesign entwickeln.

Durch Corona fiel plötzlich die Möglichkeit für einen direkten Austausch weg. Eine Lösung musste her. Videocalls stand ich zunächst skeptisch gegenüber, aber nach einigen Versuchen war ich erstaunt, wie gut das funktionierte. Ich hatte das Gefühl, dass der Austausch insbesondere auch bei persönlichen Themen leichter fiel, da sich meine KundInnen in ihrer gewohnten Umgebung aufhielten und seitdem halte ich alle meine Kundengespräche online ab.

„Ich helfe Selbstständigen und kleinen Unternehmen, ihre Vision zu verwirklichen und ein ganzheitliches Markendesign zu entwickeln, damit sie sich in der Sichtbarkeit wohlfühlen und professionell auftreten.“



Zusätzlicher Vorteil: Ich erspare mir und meinen KundInnen Fahrerei und erweitere außerdem die regionalen Grenzen meines KundInnenkreises. So kann ich mittlerweile Projekte aus ganz Österreich bedienen. Seit kurzem verwende ich sogar ein Online-Kalendertool, mit dem sich InteressentInnen einfach selber einen Kennenlerntermin buchen können – das ist super praktisch.

Apropos Termine: Bei meinen Arbeitswegen versuche ich auf das Auto zu verzichten und mich mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortzubewegen – deswegen habe ich mir auch ein Klimaticket zugelegt. Ein eigenes Auto besitze ich nicht, bei Bedarf nutze ich Carsharing-Angebote. Mein Lieblingsfortbewegungsmittel in der Stadt und auch für kürzere Strecken am Land ist aber das Fahrrad. Ich tue damit nicht nur der Umwelt was zuliebe, sondern auch meiner Gesundheit.

Im Großen und Ganzen versuche ich, möglichst umweltbewusst und ressourcenschonend meine Wege zu gehen und so meinen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

https://ernestine-gstoettner.com/
Online seit 31.01.2022
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Muldenzentrale punktet mit digitalisiertem Fuhrpark

Wirschaft für morgen

#schaffenwir

Andreas Vock und Günter Mayer, PKM-Muldenzentrale GmbH

Die PKM-Muldenzentrale in Wien wickelt mit ihrem modernen Fuhrpark alle Aufträge volldigital ab. Bei der PKM-Muldenzentrale in Wien fahren wir ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Mit Fernstudium zum sportlichen Erfolg

DIGITALE SPORT- UND GESUNDHEITSAUSBILDUNGEN

#schaffenwir

Melanie Brandstätter, Flexyfit Plus GmbH

Gesundheit, Wohlbefinden sowie körperliche und geistige Fitness sind die Basis für eine höhere Lebensqualität. Wer aktiv etwas dazu beitragen möchte, ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Digitale Unterstützung für die Kleintiermedizin

DIGITALISIERUNG

#schaffenwir

Lisi Baszler, 1st day skills academy

Lisi Baszler ist Tierärztin und begleitet mit digitalen Lehrvideos Studierende durch das Studium der Veterinärmedizin. Tiermedizin ein Handwerk, das gelernt ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen