Innovation

#schaffenwir

testh

Innovation

Kreditanträge einfach gemacht

Verena Mai, Credi2 GmbH

Bei cashpresso handelt es sich um einen benutzerfreundlichen Rahmenkredit, dessen Antrag in 10 Minuten zu 100 Prozent digital abgewickelt werden kann.

Wir unterstützen Banken in der Digitalisierung ihres Geschäftsmodells, um dieses Ziel zu erreichen. Unsere drei Gründer – Jörg Skornschek, Daniel Strieder und Michael Handler – haben langjährige Erfahrung in der Finanzbranche. Wir wussten daher auch, wie langwierig und mühsam Kreditanträge sein können. Gemeinsam entschlossen wir uns 2015 den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen und haben unser erstes Produkt „cashpresso“ entwickelt.

Schnell haben renommierte Investoren in Österreich und Deutschland unserem jungen Unternehmen Kapital zur Verfügung gestellt. Die Endkunden haben die Benutzerfreundlichkeit ausgezeichnet bewertet mit 4.8 von 5 Sternen und über 1000 Bewertungen. Drei Jahre nach der Gründung hat die Volkswagen Bank aus Deutschland Kontakt mit uns aufgenommen, da auch sie von der Einfachheit unseres Prozesses beeindruckt waren. Gemeinsam haben wir ein Projekt für Fahrrad-Finanzierung in Deutschland umgesetzt, das 2019 auf den Markt kam. Diesen Monat (November 2019) dürfen wir bekannt geben, dass sich die Volkswagen Bank zu 20 an unserer Firma beteiligt hat.

„Zuerst wurden wir ignoriert, dann wurden wir als Konkurrenz wahrgenommen, und mittlerweile ist es so, dass Banken kooperieren.“



Wir können – im Branchenvergleich – sehr schnell neue Lösungen entwickeln, die die Bedürfnisse des Users in den Mittelpunkt stellen. Dies ist möglich, da unsere Gründer umfassendes Know-How im Bereich Banking und Online-Payment mitbringen und die Firma mit schlanken Entscheidungsstrukturen und hohem Kundenfokus ausgerichtet haben.

Zu Beginn muss sich jedes Unternehmen auf dem Markt beweisen. Gerade im Finanzbereich gilt es sich Glaubwürdigkeit aufzubauen. Die ausgezeichneten Kundenbewertungen im Internet und Branchenpreise wie der E-Commerce Award Germany 2019 haben uns dabei deutlich geholfen – allerdings braucht dies natürlich Zeit.

Anfangs war es als junges 5-köpfiges Startup im Finanzbereich schwierig, Kooperationen mit großen Banken zu schließen. Vor ein paar Jahren haben Banken neue FinTech-Unternehmen eher ignoriert, dann wurden wir als Konkurrenz wahrgenommen, und mittlerweile ist es so, dass Banken kooperieren wollen.

Der Einstieg der Volkswagen Bank als neuer Investor war bisher unser bedeutendster Deal, da er uns neue Möglichkeiten eröffnet. Mit diesem Partner können wir unsere Lösungen einem großen Kundensegment zugänglich zu machen und von der Fachexpertise einer großen und erfolgreichen Bank profitieren. Als Spezialist für die Prozessautomatisierung im Kreditbereich wollen wir die Volkswagen Bank dabei unterstützen, noch besser für die Herausforderungen der Zukunft gewappnet zu sein.

www.cashpresso.com
Online seit 10.12.2019 (Aktualisiert: 11.12.2019)
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Daumenkino mit hochpräzisen Fotos

Unternehmen aufbauen

#schaffenwir

DI (FH) Georg Tiefenthaler , getifo - Georg Tiefenthaler Fotografie

Motorsport, Flugzeugbau, Automotive: Georg Tiefenthaler und seine Frau Brigitte halten Bewegung präzise fest. Technik, Linien und Formen beschäftigen mich schon ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Gitarre lernen mit App

Innovation

#schaffenwir

Florian Lettner, Fretello GmbH

Das Linzer Startup Fretello hilft mit App und Künstlicher Intelligenz Nutzern beim Gitarre spielen. Wir wollen möglichst vielen Mensche dabei ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Nachhaltige Crossover-Pants

Innovation

#schaffenwir

Claus Bretschneider, Breddys GmbH

BREDDY’S produziert nachhaltige Crossover-Hosen – zum Bergsteigen, Radfahren und noch mehr. „Wer geht bitte in Jeans wandern?“ frage ich meine ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen