WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

testh

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

Gutes für die Haut

Andrea Seebacher, A.R.Seebacher GmbH - ACHTSAM® Kosmetik

Andrea Seebacher schaffte es, mit über 50 Jahren eine florierende Kosmetik Manufaktur aufzubauen.



Die Entscheidung, aus meinem Hobby ein markttaugliches Konzept für ein Kosmetik-Start Up zu machen, war nicht leicht. 2014 wurde mir – nach 18 Jahren in einem Unternehmen – kurz vor meinem 50. Geburtstag ohne Vorwarnung gekündigt. Was dann folgte waren 2 Jahre Arbeitslosigkeit, hunderte Bewerbungsschreiben und genauso viele Absagen! Mit 52 Jahren hat man denkbar schlechte Chancen am Arbeitsmarkt!

Ich bin jedoch eine Kämpfernatur, und da niemand sonst einen Job für mich hatte, schuf ich mir selbst einen. Seit vielen Jahren hatte ich meine Kosmetikprodukte immer selbst hergestellt, denn es störte mich sehr, dass in Kosmetika fast nur exotische Inhaltsstoffe verwendet werden. Bei der Entwicklung eines markttauglichen Konzepts für mein Kosmetik-Start Up haben mir meine Ausbildung, meine 30jährige Berufspraxis und natürlich die Unterstützung meiner Familie mit Sicherheit sehr geholfen.

„Der Weg in die Selbständigkeit ist steinig, und alles andere ist hintenanzustellen. Aber wenn man will, geht das auch mit 50+!“



Ich habe mich immer schon gefragt, warum wir eigentlich so sehr auf gesunde, regionale und biologische Ernährung achten, diesen legitim hohen Anspruch aber nicht an Kosmetikprodukte stellen. Ist es uns denn egal, dass in Kosmetikprodukten fast ausschließlich exotische Rohstoffe unbekannter Herkunft und mit langen Transportwegen verwendet werden? Das wollte ich mit meiner Kosmetik-Marke ACHTSAM®-Kosmetik ändern. Denn meine Gesichts- und Körperpflege Produkte brauchen keine exotischen Rohstoffe mit langen Transportwegen, unbekannter Herkunft und damit nicht nachvollziehbarer Qualität.

Statt Sheabutter, Jojobaöl oder Kokosöl kommen bei ACHTSAM®-Biokosmetik nur kaltgepresste Pflanzenöle von österreichischen Bio-Bauern in den Tiegel. Denn Hanf-, Leindotter-, Mohn- und Traubenkernöl, die können was! Ihre Vitamine, Antioxidantien und gesunden, ungesättigten Fettsäuren schätzen wir nicht nur am Salat, sondern sie schmeicheln vor allem auch unserer Haut. Veredelt mit ebenfalls heimischen Pflanzenextrakten und ätherischen Ölen aus Österreich werden sie – in der Manufaktur im Stift St. Florian – zu hochwertigen, wirksamen Bio-Gesichts- und Bio-Körperpflegeprodukten verarbeitet. Statt die Umwelt mit Plastiktiegeln zu belasten werden die Produkte in patentiertes, wieder verwendbares, Violettglas gefüllt und in Kartons aus 100 % Recycling-Papier gut geschützt. ACHTSAM eben!

Der Weg in die Selbständigkeit ist steinig, und alles andere ist hintenanzustellen. 24/7 ist man mit vollem Einsatz für das eigene Unternehmen im Einsatz. Nur mit überdurchschnittlichem Fleiß, Ausdauer, dem unerschütterlichen Willen und einer tollen Unterstützung durch die ganze Familie, kann man etwas schaffen. Aber wenn man will, geht das auch mit 50+! Und darauf bin ich sehr stolz.

www.achtsam-kosmetik.at

Online seit 24.02.2020
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Mit jeder Reise Bäume pflanzen

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Ferhat Celik, Busreisen Stahl

Wenn es um den Transport von Gästen geht, steht bei Ferhat Celik neben Sicherheit und Komfort auch Umweltbewusstsein im Fokus. ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Veranstaltungen nachhaltig gestalten

Wirtschaft für morgen

#schaffenwir

Rainer Waldschütz und Gerhard Engl, ARETE EVENT DESIGN GMBH

ARETE EVENT DESIGN hat ein Bündel an Maßnahmen ergriffen, um Events nachhaltiger zu gestalten. Wir verwirklichen mit unserer Firma ARETE ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Fruchtsäfte zum Selbermischen

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Martina Giczy und Bernhard Gager, Green-Bag

GREEN-BAG bringt mit Fruchtsaft-Konzentraten zum Selbermischen frischen Geschmack ins Glas. Unsere Idee beruht auf einer simplen Überlegung: Je geringer der ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen