WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

testh

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

Windenergie seit zwei Jahrzehnten

Michael Trcka und Frank Dumeier, WEB Windenergie AG

Das Team der W.E.B. Windenergie erzeugt grünen Strom mit Bürgerbeteiligung.

Bereits vor 20 Jahren kam unser Unternehmensgründer Andreas Dangl zu der Überzeugung, dass Windenergie unsere Zukunft ist. Mit der Beteiligung von knapp 100 engagierten Bürgern in Michelbach bei St. Pölten errichtete er deshalb die erst dritte Windenergieanlage in Österreich. Heute betreibt unser Unternehmen 249 Windkraftanlagen, 30 Photovoltaikanlagen und drei Kleinwasserkraftwerke in ganz Österreich. 383.736 Haushalte werden von uns mit nachhaltiger Energie versorgt.

„Energiewende bedeutet für uns den vollständigen Umstieg von fossilen auf erneuerbare Energiequellen.“



Wir sind mehr als nur ein Energieerzeuger. Mehr als 4400 Menschen sind am Erfolg der W.E.B. Windenergie beteiligt und engagieren sind für die Energiewende auf regionaler Ebene. Damit sind wir in unserer Branche das größte Bürgerbeteiligungsunternehmen des Landes. Trotzdem reicht unser internationales Windkraftnetzwerk von mehreren europäischen Ländern bis in die Vereinigten Staaten und Kanada.

Mit einer breiten Bürgerbeteiligung verfolgen wir die Energiewende in führender Rolle mit der Projektentwicklung, dem Betrieb von Windkraftwerken und der Stromvermarktung. Neben der Windenergie bauen wir die Photovoltaik als zweite Wachstumssparte aus. W.E.B-Grünstrom aus 100% erneuerbaren Quellen machen wir sowohl für Privatkunden als auch für nachhaltig denkende Unternehmen möglich und leistbar. Dafür wurden wir bereits zum vierten Mal in Folge von GLOBAL 200 und WWF als “Treiber der Stromzukunft” ausgezeichnet. Das bestärkt uns in unserer Mission, die Energiewende gemeinsam zu stemmen.

web.energy

Online seit 11.11.2021 (Aktualisiert: 21.03.2023)
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Kleidung im Kreislauf

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Jan Karlsson, FreyZein e.U.

Jan Karlsson und sein Team leisten mit Ihrer Kleidung einen Beitrag zur Circular Economy. Durch das Waschen von Kleidung werden ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Trachtiger Schick aus europäischer Fertigung

Wirtschaft für morgen

#schaffenwir

Victoria Doderer und Valerie Rudnay, it's alippa & franzerl, Doris Ankershofen KG

„Regional“ schreiben die Schwestern Valerie und Victoria bei ihrem Mode-Label „it’s alippa“ groß. Unser Unternehmen wurde 2004 von unserer Mutter ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Mit Safran aus Österreich global erfolgreich

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Peter Siegfried Schöggl, 1. Weststeirische Safranmanufaktur/Schöggl

Peter Siegfried Schöggl züchtet und verarbeitet in seiner 1. Weststeirische Safranmanufaktur in der Weststeiermark Safran. Woher kommt Safran? Eine Frage, ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen