Erfolgsgeschichten

#schaffenwir

Innovationen

Werbefotografie auf dem nächsten Level

Thomas Stornig, Picnoa

Thomas Stornig ist spezialisiert auf 360° Fotografie und gestaltet qualitativ hochwertige virtuelle Rundgänge.

Ausgebildet als Werbegrafiker, Druck- und Webdesigner arbeitete ich über zwanzig Jahre im Fahrzeughandel. Eine meiner Aufgaben war die Entwicklung von Marketingstrategien, wobei die ansprechende Online-Präsentation von Fahrzeugen eine große Herausforderung für das Team darstellte. Neidvoll blickte ich damals auf den Taschen- und Schuhhandel: Durch die 360° Präsentation gelang es diesen Händlern ihre Online-Verkaufszahlen massiv zu steigern. Die potentiellen Kunden verweilten fünfmal länger als üblich auf diesen Seiten, das Google Ranking verbesserte sich und die Firmen wurden deshalb auch schneller gefunden.

Ich musste aber enttäuscht feststellen, dass sich so etwas nicht so einfach umsetzen ließ, denn Autos zählen zu den am schwierigsten zu fotografierenden Dingen. Außerdem sollte das Fahrzeug zu drehen und Türen und Cabriodächer virtuell zu öffnen sein. Schließlich musste noch eine Drehbühne her: Sie sollte handlich, aber doch groß und stabil genug für Fahrzeuge sein.

"Da ich weltweit keine geeignete Drehbühne fand, entschloss ich mich eine Bühne nach meinen Vorstellungen bauen zu lassen."

Dies wurde zwischen 2016 und 2017 realisiert. Auch das dazugehörige mobile Studio musste maßangefertigt werden. Schließlich beschloss ich auch, das nötige Handwerkszeug von der Pike auf zu lernen. Ich pendelte jede Woche nach Wien, um die Ausbildung zum Berufsfotografen zu absolvieren. Im Laufe der Projektentwicklung erkannte ich, dass auch andere Händler, die große Produkte wie z.B. Möbel oder Boote anbieten, an meinem Angebot interessiert waren.

Die 360° Fotografie faszinierte mich inzwischen so sehr, dass ich mich auch für Virtuelle Realität (VR) zu interessieren begann. VR 360° Spaziergänge durch wunderschöne Hotels, urige Berggasthäuser, Restaurants, Autohäuser, Geschäfte, Immobilien und Kinderbetreuungseinrichtungen wurden bisher realisiert. Der VR 360° Rundgang durch die Wallfahrtskirche Maria Wörth entpuppte sich als absoluter Rekordhalter bei Google: Bis Dezember 2019 wurden über 186.000 digitale Besichtigungen gezählt! Bei einigen Projekten sorgt der Gyroskopeffekt für wow-Momente – nur durch das Bewegen des mobilen Endgeräts surft man durch das Panorama.

Als einer der wenigen Anbieter europaweit integrieren wir multimediale Inhalte im Virtuellen Rundgang. So haben wir in einem 360° Rundgang für ein bekanntes und beliebtes Lokal als Highlight kurze Videos eingebaut. Wenn man durch ein Hotel in Obertauern virtuell spaziert, kann man durch einen Klick aktuelle Pistenverhältnisse und den Wetterbericht abrufen oder ein Zimmer reservieren. Google prognostiziert eine Web-Zukunft, die in 360° Grad ablaufen wird, picnoa erstellt schon heute solche Webseiten, die nicht mehr statisch sind sondern bewegen.

www.picnoa.com

Online seit 19.12.2019 (Update: 19.12.2019)
Geschichte teilen:
Du möchtest wissen, wie es bei #schaffenwir weitergeht? Trag dich hier ein & bleib am Laufenden

Großartig, dass du dich eingetragen hast!


Ab jetzt wirst du von uns regelmäßig mit spannenden Informationen und Updates versorgt! Dich auf dem Laufenden halten? #schaffenwir