WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

testh

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

Wenn die Umwelt an erster Stelle steht

Verena Schatz, Beraterin bei der Sowana OG

Verena Schatz bringt als Sowana-Beraterin mehr Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit in heimische Haushalte.

Am Anfang steht immer eine Idee. So war es auch bei Sowana (kurz für SOnne, WAsser, NAtur): Es ging darum etwas zu tun, umweltbewusst zu handeln und vielen Menschen zu ermöglichen, ebenfalls dazu beizutragen. Aus einer anfangs kleinen Näherei in Vorarlberg und ersten Produkten im Jahr 1995 wurde mit viel Arbeit, Engagement und Idealismus ein Unternehmen mit modernen Nähmaschinen und zahlreichen Mitarbeitern. Und obwohl mit den Jahren auch die Zahl der Produkte wuchs und neben biologisch abbaubaren Putz- und Waschmitteln heute auch Handtücher, Putz- und Microfasertücher sowie Nahrungsergänzungsmittel Teil des Sortiments sind, ist der Grundsatz stets derselbe geblieben: Die Umwelt steht bei Sowana an erster Stelle.

Mit Sowana entscheiden sich KundInnen bewusst für eine umweltfreundliche, biologisch nachhaltige und schonende Reinigung. Wasser und Sowana-Faserprodukte – mehr benötigt man nicht. Das reduziert den Verbrauch an Reinigungsmitteln und ist ein entscheidender Beitrag zum Umweltschutz. Die Sowana-Reinigungskonzentrate enthalten natürliche Substanzen, sind biologisch abbaubar, konzentriert, sparsam im Verbrauch und schonen die Umwelt und das ist es, was auch mich, als Sowana-Vertreterin so begeistert: Zu empfehlen, was einen selbst begeistert – das ist einfach, das ist echt, das ist authentisch.

„Wenn ich Sowana weiterempfehle, habe ich das Gefühl, genau das Richtige zu tun.“



Ich finde die Produkte einfach richtig gut. Die Erleichterung durch ihren Einsatz in den unterschiedlichen Bereichen und die positive Auswirkung auf meinen Alltag, haben mich überzeugt. Dass dabei bis ins Detail auf Umwelt und Nachhaltigkeit geachtet wird, gibt mir das gute Gefühl, genau das Richtige zu tun, wenn ich Sowana weiterempfehle.

https://verena-schatz.sowana.at/

#unternehmenumwelt
Online seit 09.09.2021
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Ökologischer Fußabdruck in Juanitas Nähbox

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Juanita Guerra Arellano, Juanitas Nähbox

Juanita’s Nähbox: Mit Kreativität und Freude arbeitet die Grazerin Juanita Guerra Arellano daran den ökologischen Fußabdruck unserer Kleidung zu verkleinern. ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Bequem von zu Hause Bio online kaufen

#schaffenwir

Alexander Howadt verfolgt mit seinem Webshop „Shopbio“ eine klare Vision: 100 Prozent Bio und 100 Prozent Österreich. Die Idee für ...

weiterlesen
Platzhalterbild zur Erfolgsgeschichte: Neue Designs aus alten Flaschen

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Judith Lakner, Fräulein Marie

Judith Lakner hat mit Fräulein Marie ein Produktdesign Label mit Augenmerk auf Recycling, Nachhaltigkeit und schlichter Formensprache gegründet. Fräulein Marie ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen