Wirtschaft für morgen

#schaffenwir

testh

Wirtschaft für morgen

Taschen aus alten Planen

Michaela Schmitz, Backoffice & More

Michaela Schmitz (Ideennetzwerkerin) und Barbara Bach (Raum für Upcycling) produzieren im „Startraum“ Taschen aus alten Planen.



In Neulengbach fällt regelmäßig Planenstoff aus Bannern und Netzbannern an. Barbara Bach näht bei uns im Kreativraum der ARGE Startraum Neulengbach daraus Pflanzsäcke, Laubsäcke, Einkaufstaschen, Seifen-Reise-Taschen, Badetaschen und vieles mehr (Motto seit der Lockdowns #irgendwasmitPlanen – weil wir sonst nix planen konnten).

„Wir verwenden auch alte Plakate oder Papier für neue Verpackungssackerl.“



Ebenso näht Barbara Bach aus alten Hemden Schürzen. Aus den alten, übriggebliebenen Plakaten aus Papier (oder auch aus aussortierten Foldern) nähen oder kleben wir Verpackungssackerln für die Waren in unserer Kunsthandwerksgalerie art & wiese.

Das Foto zeigt unser Bücherregal mit neuer Planenummantelung (damit es vor Regen geschützt ist).

www.startraum.at/kreativraum

Online seit 27.09.2021
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Gesundes Essen fürs Büro

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Sara Mari-Strasser, Schrankerl

Sara Mari-Strasser bringt mit dem smarten Kantinenangebot Schrankerl frisches, regionales und abwechslungsreiches Essen ins Office. Schokoriegel, Fertigsandwich, Tiefkühlpizza – die ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: In und mit der Natur leben

Wirtschaft für morgen

#schaffenwir

Familie Bläuel, Berghotel Tulbingerkogel

Linda Bläuel treibt im Berghotel Tulbingerkogel Nachhaltigkeitsprojekte voran. Seit heuer sind es 70 Jahre, dass die Familie Bläuel Eigentümerin und ...

weiterlesen
Platzhalterbild zur Erfolgsgeschichte: Beton geht auch nachhaltig

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Andreas Wolfthaler, AW-Materials

Andreas Wolfthaler und das Team von AW-Materials gehen neue Wege in der Betonproduktion. Beton ist unsere Passion. Deshalb haben wir ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen