wirtschaft für morgen

#schaffenwir

testh

wirtschaft für morgen

Softwareentwicklung mit eigenem Strom

Florian Knoll, MSSK Knoll Mobile Software Solutions

Softwareentwicklung ist ein stromintensives Business. Florian Knoll hat sein Unternehmen daher auf erneuerbare Energie umgestellt.

Wir sind ein etabliertes Unternehmen im Bereich Softwareentwicklung für mobile Endgeräte. Wir bieten Individualsoftware für kleine und mittelständische Unternehmen und begleiten die Projekte unserer Kunden von der Idee bis zur Umsetzung, unterstützen aber auch bei der Integration bestehender Systeme und bei der Einführung und Förderung mobiler Projekte.

„Dank Photovoltaikanlage können wir den Großteil des Strombedarfs selbst decken.“

Softwareentwicklung benötigt neben Zeitaufwand, auch jede Menge Strom. Mit einer neu installierten Photovoltaikanlage kann der Stromverbrauch Großteils mit erneuerbarer Energie gedeckt werden.

www.mss-knoll.at

Online seit 27.09.2021
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Grüne Gartenträume

Wirtschaft für morgen

#schaffenwir

Reinhard Sperr, Der Service Gärtner

Reinhard Sperr macht die Welt als „Service Gärtner“ grüner und nachhaltiger. Wir machen die Welt grüner. Und bei uns menschelt´s! ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Nehmen im Geben

Nachhaltigkeit

#schaffenwir

Susanne Lederer-Pabst, Dragonfly.Finance

Susanne Lederer-Pabst hat sich mit ihrem Unternehmen Dragonfly.Finance auf nachhaltige Investmentideen spezialisiert. Nachdem ich selbst erfahren durfte, inwiefern sich die ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Sportbrillen aus nachwachsenden Rohstoffen

Wirtschaft für morgen

#schaffenwir

Christoph Fink, NAKED Optics

Wir als NAKED Optics haben uns als Ziel gesetzt bis 2025 alle unsere Brillen aus nachhaltigem biologisch-basierten Kunststoff herzustellen, ohne ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen