Innovation

#schaffenwir

testh

Innovation

Sicherheit durch smarte Software

Christian Kappacher, eurofunk Kappacher

Das Familienunternehmen eurofunk Kappacher aus St.Johann/Pongau rettet mit seiner Technologie Menschenleben.

Uns gibt es jetzt schon über 50 Jahre am gleichen Standort im Salzburger Land, aber wir haben trotzdem nie aufgehört uns weiterzuentwickeln! Mittlerweile haben wir rund 500 tolle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und auch international viele Projekte, wo wir mit „made in Austria“ überzeugen. Wir haben uns auf Leitstellenlösungen spezialisiert, vor allem für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben. Unser Produkt liefert also die technische Basis, damit Einsatzorganisationen einen Notruf annehmen und verarbeiteten können. Gemäß unserer Mission „creating safety by technology“ wollen wir zur Sicherheit der Gesellschaft beitragen! Wir sind dabei einzigartig am Markt, da wir nicht nur ein Teilgebiet der Technologie bereitstellen, sondern eine Gesamtlösung.

„Da unsere MitarbeiterInnen die treibende Kraft hinter unserem Fortschritt sind, wollen wir sie fördern und unterstützen. Wir legen großen Wert auf ständige Weiterbildung, einen offenen Dialog und ein familienfreundliches, herzliches Umfeld.“



Durch ein gratis Fitness-Center, eine gesunde Kantine und Ruheräume sowie Flexibilität bei den Arbeitszeiten stärken wir die Work-Life-Balance unserer MitarbeiterInnen. Ein weiteres Anliegen ist uns mehr Frauen für Technik und technische Berufe zu begeistern sowie Verantwortung für junge Menschen zu übernehmen. Unsere Lehrlingsausbildung ist unter den Top 3 im Land und wir bieten auch ein beliebtes Traineeprogramm an. So wird mittel- und langfristig der Nachwuchs an innovativen Köpfen im Unternehmen gesichert!

Und wir schaffen noch mehr: Obwohl die Auslagerung der Produktion deutliche Einsparungen bringen könnte, übernehmen wir mit dem Ausbau und der Festigung des Standorts in St. Johann im Pongau regionale Verantwortung. Wir treten auch als Sponsor für Kindergärten, karitative Flohmärkte oder Charity Runs auf, helfen unseren MitarbeiterInnen bei der Wohnungssuche und sind „feuerwehrfreundlich“ – jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter darf sich bis zu zwei bezahlte Arbeitstage für die Aus- oder Weiterbildung in seiner eigenen Einsatzorganisation nehmen.

Um das Know-how in unserem Bereich zu vergrößern, kooperieren wir außerdem in vielen Projekten mit Forschungseinrichtungen und universitären Einrichtungen. Und als energieeffizientes Unternehmen setzen wir bei eurofunk auf kurze Transportwege, die Kühlung der Lüftungs- und Klimaanlage mit überschüssigem Trinkwasser und Elektro-Mobilität.

Denn nur gemeinsam – mit einer gesunden Umwelt, motiviertem Nachwuchs und einem innovativen Team tragen nachhaltig dazu bei, dass wir in einem sicheren Umfeld leben können. Miteinander schaffen wir Sicherheit durch unsere Technologie und tragen zur Rettung von Menschenleben bei!

www.eurofunk.com
Online seit 07.01.2020
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Der Traum vom Silicon Ländle

Innovation

#schaffenwir

Lukas Böhler, BoehlerBrothers GmbH

Die BoehlerBrothers sind ein Beispiel für die rasch wachsende digitale Szene in Vorarlberg. Als ich mich vor sechs Jahren gemeinsam ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Bistro neu gedacht

Zukunft

#schaffenwir

Andrea Vaz-König, deli bluem

Andrea Vaz-König gründete mit „Deli Bluem“ ein rundum nachhaltiges Bistro und Take-away. Nach 20 Jahren im Management diverser Banken habe ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Virtuelles Zaun-Erlebnis

Digitalisierung

#schaffenwir

Markus Leeb, Leeb Balkone

Markus Leeb setzt im Vertrieb auf Digitalisierung – mit VR-Brille werden Balkone und Zäune erlebbar. Wir führen den Familienbetrieb bereits ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen