WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

testh

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

Natürlich sauber

Stefan Majer, Majer Gebäudereinigung

Geschäftsführer Stefan Majer will mit seinem Gebäudereinigungsunternehmen in der Branche eine ökologische Vorbildrolle einnehmen.

Der Klimawandel und die stetig steigende Umweltbelastung sind Themen, die jeden Menschen und jedes Unternehmen betreffen. Unser Ziel ist es daher, den Umweltschutz zu verbessern und den Einsatz von Reinigungsmitteln auf das notwendige Maß zu beschränken. Dabei setzen wir auf eine gute Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter, aber auch auf den Einsatz von Eco-Label-Produkten, um unsere hohe Reinigungsqualität so umweltfreundlich wie möglich anbieten zu können.

Vor allem aber setzen wir auf das qualitativ hochwertige Osmose Reinigungsverfahren, bei dem mit Reinwasser gearbeitet wird. Bei diesem Verfahren werden dem Wasser die enthaltenen Mineralien entzogen, was Kalk- oder Streifenrückstände ausschließt. Die Verschmutzungen werden einfach abgelöst und abgewaschen, Nacharbeiten wie Abziehen oder Polieren sind nicht notwendig, da das Wasser keine Mineralrückstände, wie beispielsweise Kalktropfenränder oder Schmierstreifen hinterlässt. Dieses Verfahren ist also zu 100 Prozent umweltfreundlich.

„Wir möchten andere Firmen dazu inspirieren, dass auch sie einen Beitrag in Richtung Nachhaltigkeit leisten. Für eine saubere Umgebung, eine saubere Umwelt und eine saubere Zukunft.“



Wir haben darüber hinaus aber natürlich auch noch andere Maßnahmen in Richtung Nachhaltigkeit gesetzt und beispielsweise 2019 unser Betriebsgebäude ganzheitlich auf Ökostrom umgestellt und vor zwei Jahren eine Dosieranlage für unsere Moppwäsche in Betrieb genommen, mit der wir unseren Strom- und Wasserverbrauch deutlich senken konnten. Weiters ist das Waschmittel, das wir selbst zur Reinigung unserer Tücher einsetzen, ökologisch abbaubar und verursacht daher keine belastenden Reststoffe. Kaum zu glauben, aber eine Bio-Waschkugel übersteht mehr als 1.000 Waschgänge mit gleichbleibender Qualität im Waschresultat – ganz ohne Chemie, Tenside oder Duftstoffe.

https://www.majer.cc/

#unternehmenumwelt
Online seit 31.08.2021
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Bauen am Puls der Zeit

NACHHALTIGKEIT IN DER BAUBRANCHE

#schaffenwir

Heinz Fletzberger & Manfred Wachtler, SÜBA AG

Nachhaltigkeit ist das Kriterium unserer Zeit – auch in der Baubranche. Als erfahrene Entwickler im Wohn- und Städtebau nimmt die ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Nachhaltig vorwärts kommen

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Franz Pischelsberger, Institut für Unternehmensführung und Wirtschaftsinformatik

Der Oberösterreicher Franz Pischelsberger ist seit mehr als 30 Jahren erfolgreich in der Unternehmensberatung tätig – seinen Blick richtet er ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Das Auto des 21. Jahrhunderts

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Yvonne Winter, FlyNow Aviation

Yvonne Winter und ihr Team wollen mit dem Startup FlyNow Aviation die Zukunft der Mobilität (mit-)gestalten, die globale Technologieführerschaft übernehmen ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen