WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

testh

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

Mit natürlichen Futtermittelkonzepten zum Erfolg

Helmut Grabherr, agromed Austria GmbH

Als Geschäftsführer der agromed Austria GmbH setzt sich Helmut Grabherr für gesunde, natürliche und nachhaltige Tiernahrung ein.

Mit unseren Produkten reagieren wir zeitgemäß auf die hohe Nachfrage nach nachhaltigen, qualitativ hochwertigen sowie tier- und umweltfreundlichen Nahrungszusätzen. Unsere Kernkompetenz liegt bei Produkten aus Lignocellulose, einem natürlichen Wirkstoff aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz. Mittels Spezialverfahren werden die Naturfasern aus unbehandeltem Frischholz gewonnen, das aus nachhaltig bewirtschafteten Waldbeständen Europas – vorwiegend Deutschland – stammt.

Unser Unternehmen verarbeitet dabei verschiedene Bestandteile von Baumstämmen und kombiniert sie auf unterschiedliche Art und Weise. Das Ergebnis sind standardisierte, effizienzsteigernde und qualitativ hochwertige Produkte als natürliche Alternative zu klassischen Leistungsförderern – „feed solutions with natural effects“.

Mit unseren Produkten zielen wir vor allem auf die physiologischen Grundbedürfnisse der Tiere ab, Lücken in der Ernährungspyramide schließen wir auf natürliche Art und Weise. Entlang der Lebensmittelkette tragen unsere Produkte zu verbesserter Tiergesundheit, bei gleichzeitiger Erhöhung des Leistungspotenzials bei.

„Wir haben den gesamten Lebenszyklus der Tiere und die damit verbundenen vielfältigen Herausforderungen im Blick.“



Unser Erfolg basiert auf unserem Know-how sowie der engen weltweiten Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern. So können wir Markttrends oder Herausforderungen, vor denen unsere Kunden stehen, frühzeitig erkennen und durch die wissenschaftliche Expertise unseres hausinternen R&D-Teams rasch reagieren.

https://www.agromed.at/
Online seit 19.08.2021
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Neues Geschmackserlebnis für Gebirgsquellwasser

Unternehmertum

#schaffenwir

Anna Abermann, PONA sonst nix GmbH

Anna Abermann von Pona Sonst Nix entwickelt mit „ICH BIN WAS?ER“ ein neues Getränk auf Bio-Basis. Keine künstlichen Zusatzstoffe. Kein ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Wolfram im Kreislauf halten

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Karlheinz Wex, Plansee Group Functions Austria GmbH

Die Plansee Group steigert ihre Recyclingquote von Jahr zu Jahr. Der Rohstoff Wolfram wird vor allem für extrem verschleißfestes Werkzeug ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Investieren leicht gemacht

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Martin Foussek und Thomas Niss, Sunrise Capital

Martin Foussek und Thomas Niss betreiben mit Sunrise eine Investment-App, die auf breite Streuung, geringe Kosten und Nachhaltigkeit in der ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen