Innovation

#schaffenwir

testh

Innovation

Mit Hybrid-Autos zu besserer Luft

Jens Kleinowitz, Toyota Frey Retail GmbH

Die positive Resonanz der Kunden und der Beitrag zum Umweltschutz spornt Jens Kleinowitz täglich an.

Meine Erfolgsgeschichte sehe ich auch als Beitrag zur österreichischen Wirtschaft und zum Umweltschutz: Seit drei Jahren darf ich für die Firma Frey Automobile Toyota-Hybrid-Fahrzeuge verkaufen. Diese sind nicht nur sehr zuverlässig, sondern auch noch konkurrenzlos umweltfreundlich. Mit einem CO2-Ausstoß von nur 84 -102 g/km sind unsere Modelle sehr sauber und effizient. Seit über 20 Jahren forscht Toyota an Hybrid-Systemen und verkauft seit Ende der 90er Jahre serienreif Hybrid-Modelle. Als positiven Aspekt möchte ich auf einen sehr geringen Verbrauch und auf die von meinen Kunden rückgemeldete Zuverlässigkeit hinweisen.

„#schaffenwir: nicht-erneuerbare Ressourcen sparen und Umweltschutz.“



Ich bin sehr stolz auf unsere Produkte und auf meinen Arbeitsplatz sowie die positive Resonanz der Kunden, welche mich täglich antreiben. Gerne stehe ich für Fragen, Fachgespräche und Probefahrten zur Verfügung.


www.frey-automobile.at/standort/arsenal
Online seit 11.12.2019 (Aktualisiert: 13.01.2020)
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Hotspot für Innovationsgeister

Innovation

#schaffenwir

Thomas Moser, MAKERSPACE Carinthia GmbH

Thomas Mosers MAKERSPACE Carinthia ist ein Hotspot für Innovationsgeister im Alpen-Adria-Raum. Wir haben in den traditionsreichen Gebäuden der aufgelassenen Postgarage ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Das Ende der morgendlichen Outfit-Diskussionen

Innovation

#schaffenwir

DI Michaela Schicho, Geschäftsführerin und Gründerin von sticklett

Smart Fashion, die Kinder schützt und Eltern unterstützt, kreiert Michaela Schicho mit „sticklett“. Alles begann an einem Morgen mit meiner ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Elektrisierend gute Leistung im Senegal

Innovation

#schaffenwir

Marlene Merl, Merl Solar Technologies GmbH

Marlene Merl versorgt im Senegal rund 20.000 Menschen mit Strom aus Fotovoltaikanlagen. Ausgehend von unserem Standort in Bruck an der ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen