Wirtschaft für morgen

#schaffenwir

testh

Wirtschaft für morgen

Mehr Ehrenamt in der Arbeitszeit

Karolina Kartus, Social Held

Karolina Kartus hat Social Held gegründet, die Plattform, die Unternehmen mit ehrenamtlichen Tätigkeiten verbindet.



Hast du schon von Corporate Engagement gehört? Mit Social Held können Unternehmen im Rahmen ihrer CSR-Aktivitäten ihren Mitarbeiter:innen ermöglichen, Arbeitszeit für gute Zwecke zur Verfügung zu stellen. Wir sind nicht nur dazu da, um Unternehmen mit Non Profits zusammenzubringen, sondern auch, um beide Seiten zu unterstützen, so dass alle davon profitieren.

„Wir wollen mehr Unternehmen zu sozialem und ökologischem Engagement bewegen.“



Ich habe kurz vor Corona in 2020 gegründet. Trotz der Einschränkungen der Corona-Krise war das freiwillige Engagement in den ersten Monaten beeindruckend. Auch das Engagement von Unternehmen – wie noch nie zuvor.

Für mich war das ein klares Zeichen dafür, dass wir in Zeiten leben, in denen Unternehmen viel Macht haben, die sie für das Gute einsetzen können und sollten. Es geht nur darum, es kreativ und professionell zu machen. Und hier kann Social Held helfen.

Unternehmen, die diese Themen bereits ernst nehmen, sind diejenigen, mit denen wir am häufigsten zusammenarbeiten! Wir glauben, dass der Zweck von Unternehmen über die Profitabilität hinausgeht. Deswegen helfen wir Unternehmen dabei, Zweck und Gewinn auf professionellste Art und Weise in Balance zu bringen. Das ist etwas, das von den Kund:innen, aber auch von den Mitarbeiter:innen immer mehr gefordert wird.

Wir verbinden die Unternehmen mit Projekten ganz verschiedener Art, das reicht von ökologischem Engagement für mehr Klima- und Umweltschutz, bis zu sozialem Engagement beispielsweise im Bereich der Jugend- oder Flüchtlingsarbeit.

Wir möchten, dass die Unternehmen verstehen, dass Purpose nicht auf Kosten des Profits geht, ganz im Gegenteil, es kann auch profitabel sein! Letztendlich wollen wir die Unternehmen nicht davon überzeugen, dass Corporate Engagement notwendig ist – es wird in Zukunft selbstverständlich sein, aber wir möchten ihnen helfen das richtige Engagement für sie zu finden.

www.socialheld.at

Online seit 02.11.2021 (Aktualisiert: 21.03.2023)
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Textiles Upcyling aus dem Mühlviertel

Wirtschaft für morgen

#schaffenwir

Christa Oberfichtner, Sack & Co

Mit Geschenke-Sackerln aus gebrauchten Stoffen reduzieren Christa Oberfichtner und ihre Kolleginnen unnötigen Abfall. Sack & Co ist ein kleines Nähkollektiv ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Bei Nachhaltigkeit, Klima- und Umweltschutz Flagge zeigen

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Gerald Heerdegen, Fahnen-Gärtner GmbH

Geschäftsführer Gerald Heerdegen schreibt mit dem Salzburger Unternehmen Fahnen Gärtner eine nachhaltige Erfolgsgeschichte. Die Herstellung von qualitativ hochwertigen Fahnen, Fahnenmasten ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Öffis nutzen und auf Papier verzichten

Wirtschaft für morgen

#schaffenwir

Helmut Holzdorfer, Fun and Suxess Communications

Helmut Holzdorfer entwickelt seine Event- und Werbeagentur Fun and Suxess Communications zum papierlosen Unternehmen. Ich erledige heute 100% meiner Kundentermine ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen