WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

testh

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

Mehr als eine Burg

Werner, Anita und Ines Trenda, Fun-i-versum Trenda

Mit dem Fun-i-versum und ihrer „Burg der Begegnung“ erfüllen Werner, Anita und Ines Trenda einen wichtigen Nachhaltigkeits-Auftrag.

Unsere Erlebnisherberge Fun-i-versum im oberösterreichischen St. Oswald bei Freistadt ist mehr als eine Jugendherberge. Wir bieten eine Burg der Begegnung für Sportwochen, Schullandwochen, Sportvereine und Jugendgruppen und verstehen uns als ein Zentrum für das Zusammenleben von Jugendlichen bei gemeinsamen Aktivitäten.

Besonders wichtig ist uns dabei, dass sich Erwachsene und Kinder bei uns wohl fühlen. Aber auch, dass wir mit unserem Tun und Handeln zu mehr Nachhaltigkeit beitragen. Daher haben wir das Energiesystem unseres Unternehmens mit Photovoltaik und Solarwärme inklusive intelligenter Steuerung erweitert. Darüber hinaus liegt der Fokus unseres Familienunternehmens auf einer nachhaltigen gesellschaftlichen Bildung von Kindern und Jugendlichen.

„Wir haben es uns zur Lebensaufgabe gemacht, einen positiven Stein am Entwicklungsweg Jugendlicher zu verankern. Jeder soll in sich selbst eine Burg aufbauen, auf die er ein Leben lang zurückgreifen kann.“



Mit dem Fun-i-versum haben wir eine Plattform und einen Raum geschaffen, in dem Jugendliche respektvoll und liebevoll mit sich selbst und den Mitmenschen umgehen lernen und sich dadurch ein harmonisches Weltbild aufbauen. Unser Programm setzt sich aus Teambuilding-Übungen, Vorträgen für die Persönlichkeitsentwicklung und zum Kennenlernen der Natur zusammen. Dadurch möchten wir unseren Gästen Respekt und Dankbarkeit gegenüber sich selbst, den Mitmenschen und der Natur, auf ihren Lebensweg mitgeben.

Auch in unserem zweiten Geschäftsbereich legen wir auf Umweltbewusstsein großen Wert: Bei Lunch@Work gibt es ausschließlich frisch gekochte Speisen in 100 Prozent abbaubaren Bio-Verpackungen. Die Lebensmittel werden zudem regional und vor allem aus Österreich bezogen.

https://funiversum.at/
https://lunch.work-trenda.at/

#unternehmenumwelt
Online seit 19.04.2022 (Aktualisiert: 25.06.2022)
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Die Beschriftungsprofis aus Pram

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Florian Jetzinger, FLOSIGN

Florian Jetzinger leistet mit nachhaltigen Geschenkartikeln einen Beitrag zur gesellschaftlichen Alltagsästhetik. Nach meiner Ausbildung und 15 Jahren Berufserfahrung entschloss ich ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Dem Brot seinen Wert wiedergeben

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Stefan Faschinger & Oliver Raferzeder, brotsüchtig

Die Mühlviertler Bäcker Stefan Faschinger und Oliver Raferzeder verleihen mit regionalen Rohstoffen sowie Handarbeit Brot jenen Wert, den es verdient. ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Im Einklang mit Mensch, Tier und Natur

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Ulrike und Wolfgang Kleindienst, OAD Kleindienst

Ulrike und Wolfgang Kleindienst bieten auf ihrem Lamastadl-Hof im Waldviertel vielfältige Freizeitmöglichkeiten für Groß und Klein und Nachhilfe im nachhaltig ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen