WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

testh

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

Jede Dose zählt

Claudia Bierth, Jede Dose zählt

Eine europäische Initiative schafft auch in Österreich Aufmerksamkeit für Dosenrecycling.

Jede Dose zählt ist eine Informationskampagne, die in knapp 20 europäischen Ländern aktiv ist. Auch in Österreich sind wir bei großen Veranstaltungen, Konzerten, in Parks und Büros unterwegs und klären über die richtige Entsorgung von Getränkedosen auf. Das zeigt Wirkung – schon jetzt werden viele Dosen in die richtigen Container geworfen, 75% des jemals produzierten Aluminiums ist sogar bis heute im Umlauf.

„Wir wollen 100% Dosenrecycling in ganz Europa erreichen. Das ist ambitioniert, aber gemeinsam schaffen wir das.“



Wir selbst sammeln keine Dosen, sondern machen Menschen in ganz Österreich darauf aufmerksam, wie wichtig die richtige Entsorgung von Aluminiumdosen ist. Denn nur, wenn sie im Recyclingbehälter landen, können sie auch im Recyclingkreislauf bleiben. Deshalb arbeiten wir eng mit Entsorgungsbetrieben, der Recyclingindustrie und Getränkeherstellern zusammen.



Getränkedosen sind eine ideale Verpackung im Sinne der Kreislaufwirtschaft, denn das Material ist nahezu unendlich oft wiederverwertbar. Aluminium kann leicht von anderen Materialien getrennt werden, der gesamte Recyclingprozess spart im Vergleich zur Neuproduktion von Aluminium rund 95 Prozent an Energie. Im Sommer sind wir oft mit unseren Rucksack-Teams und mobilen Recyclingbehältern unterwegs, um Menschen über die Vorteile der Wiederverwertung aufzuklären und ihnen zu zeigen, wie einfach man etwas für den Umweltschutz tun kann. Darüber hinaus gibt es regelmäßige Kampagnen in den sozialen Netzwerken, um insbesondere junge Menschen anzusprechen. Klimaschutz ist ein gemeinsamer Kraftakt, deshalb sind wir in ganz Europa aktiv: Bis zu vier Millionen Menschen erreichen wir mit unseren Informations- und Sammelaktionen.

everycancounts.eu

Online seit 12.11.2021 (Aktualisiert: 21.03.2023)
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Innovation-Farm Edtbauer: Wo der Name Programm ist

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Sabine und Stefan Edtbauer, Innovation-Farm Edtbauer.OG

Stefan und Sabine Edtbauer betreiben den Biobauernhof „Unterführholzergut“ im Nationalpark Kalklalpen als echte „Innovation-Farm“. Die meisten Landwirte verfolgen das Ziel ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Heu genau: Natürliche Erleuchtung

Wirtschaft für morgen

#schaffenwir

Ulrich Huber und Stefanie Graber, ALMUT von Wildheim

Ulrich Huber und Stefanie Graber holen sich die Inspiration für ihre Lampen aus Heu aus der Natur. Mitten in der ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Mode auf den Punkt gebracht

Wirtschaft für morgen

#schaffenwir

Elena Zvereva, art point

Elena Zvereva, Gründerin des Modelabels art point setzt auf regionale Produktion ihrer Kollektionen. Wir haben als Marke inzwischen schon 20 ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen