Nachhaltigkeit

#schaffenwir

testh

Nachhaltigkeit

Frisch halten ohne Frischhaltefolie

Rosa-Maria Wurth, DI Benedikt Wurth KG jausnwrap

Rosa-Maria und Benedikt Wurth haben eine wiederverwendbare Alternative zu Alu- und Frischhaltefolie entwickelt.

Brot, Obst, Gemüse, die Reste vom Feste und natürlich die Jaus’n haben mit dem Jausnwrap endlich einen tollen Beschützer. Er schmiegt sich um Köstlichkeiten oder deren Behältnisse und schafft einen natürlichen Schutz. Wie das funktioniert? Mit natürlichen Rohstoffen und der Wärme deiner Hand!

„Mit unserem Jausnwrap kann man Lebensmittel plastikfrei und nachhaltig einpacken.“



Lebensmittel länger haltbar zu machen war nämlich auch vor unserem „Plastikzeitalter“ möglich. Dieses Wissen haben wir mit unserem Bienenwachstuch wiederbelebt. In unserer Werkstatt im Waldviertel stellen wir den Jausnwrap her. Das ist ein wachs- und harzgetränktes Bienenwachstuch, das immer wieder verwendet werden kann. So schaffen wir eine nachhaltige und wiederverwendbare Alternative zu Alufolie und Frischhaltefolie. Die biologischen Rohstoffe dafür werden mit großer Sorgfalt ausgewählt und schaffen so einen Mehrwert. Für die Umwelt und für den Kunden.

www.jausnwrap.at
Online seit 13.11.2019 (Aktualisiert: 13.12.2021)
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Multifunktions-Stick gegen Viren & Co

Wirtschaft für morgen

#schaffenwir

Patrick Sator, WEOST Handel e.U.

Mit seinem Desinfektions-Multistick Glaselli DUO punktete Patrick Sator bei der Startup TV-Show 2 Minuten 2 Millionen. Mein Name ist Patrick ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Coffee to sail

Nachhaltigkeit

#schaffenwir

Daniel und Oscar Kravina, Sail Powered Shipping GmbH

Zwei Brüder renovieren ein Segelschiff, um es für den emissionsfreien Kaffeetransport zu nutzen. Unsere Geschichte geht so: Es waren einmal ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Mode, ganz genau zugeschnitten

Wirtschaft für morgen

#schaffenwir

Markus Spatzier, Manufaktur Herzblut

Modedesigner Markus Spatzier achtet akribisch darauf, dass beim Produzieren seiner Kreaktionen keine Stoffverschwendung entsteht. Es muss nicht die Mode neu ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen