ENERGIE

#schaffenwir

testh

ENERGIE

In smarte Energien anlegen

Hannes Loacker, Raiffeisen Capital Management

Hannes Loacker von Raiffeisen Capital Management hilft Anlegern dabei, in Energien der Zukunft zu investieren.

Die Bedeutung von Smart Energy als Beitrag zur Energiewende hat in den vergangenen Jahren einen deutlichen Schub bekommen. Sei es durch die REPowerEU-Maßnahmen der EU oder den „Inflation Reduction Act“ der USA. Es ist klar, dass die Energiewende eine der höchsten Prioritäten in unserer Gesellschaft haben muss.

„Nur Unternehmen mit einem bestimmten Mindestumsatz im Bereich Smart Energy werden in unseren ESG-Fonds aufgenommen. Damit können Anleger:innen die Energiewende durch gezielte Investments unterstützen.“



Wir zeigen mit unseren Finanzprodukten Lösungskompetenz im Energiebereich. Im Raiffeisen-SmartEnergy-ESG-Aktien Fonds sind Unternehmen aus den Themenspektren erneuerbare Energie, Energiedistribution, -effizienzen, -management und -speicherung und Transport versammelt, die von Wachstumschancen geprägt sind. Damit können Anleger:innen die Energiewende durch gezielte Investments unterstützen. Das betrifft zum Beispiel Wasserstoff ebenso wie effizientere und kostengünstigere Batterien für Elektrofahrzeuge.

Beim unserem Fonds ist klar definiert, wie hoch der Mindestumsatz des Unternehmens im Bereich Smart Energy sein muss. Unser Fondsmanagement screent daher zunächst das Universum hinsichtlich ihrer Umsätze in diesem Bereich und legt dann den hauseigenen ESG-Indikator an. Unternehmen mit Atomstrom, Kohle-, Gas- oder Ölproduktion werden nicht ins Portfolio aufgenommen.

www.rcm.at
Online seit 18.01.2023 (Aktualisiert: 25.01.2023)
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Gutes Klima für Koons & Co

LÖSUNGSKOMPETENZ

#schaffenwir

Birgit Vikas & Andreas Kratohwil, Kunsttrans

Birgit Vikas und Andreas Kratohwil von Kunsttrans sorgen nicht nur für einen sicheren Transport wertvoller Exponate, sie geben ihnen auf ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Oberflächen veredeln mit eigenem Strom

ENERGIE

#schaffenwir

Gertrude Sass, Wittka

Gertrude Sass produziert den Strom für ihren energieintensiven Gewerbebetrieb Wittka selbst am Dach. Wir sind ein Familienunternehmen in vierter Generation, ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Moderne Mobilität dank Energieeffizienz

NEUE LÖSUNGEN

#schaffenwir

Herbert Brunner, Antemo

Antemo-Geschäftsführer Herbert Brunner setzt auf energieoptimierte Prozesse und einen nachhaltigen Standort. Unsere Kernkompetenz liegt in den Bereichen Entwicklung und Bearbeitung ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen