Lehre

#schaffenwir

testh

Lehre

Hoch hinaus mit der Lehre bei der Porr

Cem Rendecioglu, PORR AG

Ich absolviere derzeit eine Doppellehre als Maurer und Schallungsbauer bei der PORR Bau GmbH. Die Beleuchtung der Firma Porr strahlte direkt in mein Kinderzimmer. Schon damals stand für mich fest, dort eines Tages arbeiten zu wollen. Die Fußstapfen zur Baubranche waren bereits durch meine Familie geebnet. Die ersten ins Unternehmen Porr setzte allerdings ich. Eine andere Option gab es für mich aber auch nicht. Denn es ist einer der größten Baukonzerne Österreichs, der auch europaweit tätig ist.

Und das bedeute für mich: Die Möglichkeit ganz hoch aufzusteigen – egal wie hart es auch werden würde. Es ist mein Traum und ich weiß, ich werde es schaffen. Und die Unterstützung von Vorgesetzten und Kollegen ist enorm. Dieser Zusammenhalt zieht sich durch alle Ebenen. Die Coronakrise machte es besonders deutlich: Unser Generaldirektor, Herr Strauss, steht immer hinter uns und keiner wird im Stich gelassen. Geimpft wurden wir auch alle. Zu spüren, dass es jemanden gibt, der alles im Griff hat, stärkt und motiviert. Zukunftsängste habe ich nicht.

„Natürlich gibt es, wie überall, gute und schlechtere Tage. Aber ich gehe jedes Mal glücklich von der Arbeit Nachhause.“



Ich wusste, dass mein Weg nach oben über eine Lehre führt. Insbesondere diese aufregende Branche wollte ich nicht in einem Unisaal erlenen. Sondern mit körperlicher Arbeit im Freien und im Team. Das ist für mich ein wesentlicher Vorteil einer Lehre. Die Porr ist für mich der beste Lehrbetrieb und bietet mir auch die beste Betreuung. Vor allem finde ich auch den PORR Campus wirklich super. Leider wurde das Image branchenübergreifend teilweise auch durch einige Firmen beschädigt: Lehrlinge werden häufig nicht wertgeschätzt und dürfen manchmal nur Hilfsarbeiten verrichten.

Über soziale Medien könnte man das Verbessern und einen direkten Einblick in Lehrberufe geben – ob über die Betriebe selbst oder die Lehrlinge. Auf meine Postings bekomme ich nur positives Feedback, etwa Interesse an meiner Arbeit oder einfach Likes. Es mangelt häufig auch an der Aufklärung über die zahlreichen Lehrberufe und deren weitere Möglichkeiten. Ich werde nach meiner Doppellehre als Maurer und Schallungsbauer eine weitere im Tiefenbau machen. Für meine Karriere strebe ich den Polier bzw. einen Meister an. Aber ich bin offen für alles, was ich mit meiner Ausbildung bei der Porr noch erreichen kann.

porr.at
Online seit 08.08.2021 (Aktualisiert: 15.09.2021)
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Immer in Bewegung, um Ideen voranzutreiben

LEHRE STÄRKEN

#schaffenwir

Martin Blum, Julius Blum GmbH

Blum setzt auf Innovation, Nachhaltigkeit und die Ausbildung hochqualifizierter Arbeitskräfte. So entstehen hochwertige Möbelbeschläge für Kunden weltweit. Möbelbeschläge für mehr ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Erfolgreiche Lehre zur Bürokauffrau

LEHRE

#schaffenwir

Lisa-Maria Kickinger, Strasser Dach GmbH

Meine Lehre zur Bürokauffrau bei der Strasser Dach GmbH. Meine Lehre zur Bürokauffrau habe ich von 2007 bis 2010 in ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Nachhaltige Zusammenarbeit zwischen Ausbildung und Praxis

Arbeitsplätze

#schaffenwir

Arthur Lux, FELDER KG

Arthur Lux schafft mit der Felder KG Ausbildungsplätze für benachteiligte Jugendliche in Indien. Als Unternehmensfamilie sind wir uns unserer sozialen ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen