Reisen vermitteln

#schaffenwir

testh

Reisen vermitteln

Familienbetrieb mit Mut zur Veränderung

Andrea Brennacher-Springer, Springer Reisen

Andrea Brennacher-Springer führt eine Reisevermittlung erfolgreich in 3. Generation.

Viele Urlauber kennen das Problem: Das stundenlange Suchen im Internet. Den Vergleich unzähliger Angebote. Und am Ende trotzdem nicht wissen, welche Unterkunft oder Insel perfekt für einen ist. Die Vielfalt überfordert, davon haben viele Reiselustige längst wieder genug. Denn eine Maschine kann eine gute Beratung von Mensch zu Mensch einfach nicht ersetzen.

Genau das ist seit Jahren die Stärke von Springer Reisen aus Klagenfurt. Unser Familienbetrieb ist heute ein touristischer Full-Service-Dienstleister mit 26 Reisebüros in Kärnten und in der Steiermark, einem eigenen Geschäftsreisen-Center, einer modernen Busflotte sowie eigenem Reiseveranstalter mit sieben Hauptkatalogen und zahlreichen Sonderprogrammen.

„Für mich war schon sehr früh klar, dass ich in unserem Familienunternehmen mitwirken möchte, und auf unseren gemeinsamen Erfolg bin ich sehr stolz.“

Nachdem meine Großeltern sowie mein Vater und meine Onkels Pionierarbeit in der Reisebranche geleistet haben, durfte ich in große Fußstapfen treten. Es war anfangs nicht immer einfach, mir Gehör zu verschaffen. Aber ich setzte mich durch und habe wie Generationen vor mir heute eine Vorreiterrolle in der Branche. Das fängt bei der Ausbildung eigener Fachkräfte an und hört bei der Entwicklung neuer Reisebürokonzepte auf.

Gerade das Besondere anzubieten, Neues zu entdecken und voran zu gehen zeichnet den Erfolg unseres Familienunternehmens aus. Erst im September 2019 haben wir in Klagenfurt eine neue Filiale mit mobilen Reiseberatern und individuellen Terminmöglichkeiten, auch am Wochenende und außerhalb der regulären Öffnungszeiten, eröffnet. Wir glauben, dass der stationäre Vertrieb, die persönliche Beratung, das Um und Auf sind, um unseren Kunden bestmöglichen Urlaub zu organisieren.

Damit der Urlaub die schönste und sorgenfreie Zeit des Jahres wird, braucht es Empathie und Beratung. Und das geht nur mit bestens ausgebildeten Mitarbeitern, und unsere 130 Spezialistinnen und Spezialisten sorgen für bestes Service. In den vergangenen zehn Jahren haben wir außerdem 103 Lehrlinge ausgebildet. Im Herbst sind wieder elf Lehrlinge im Betrieb. Damit versorgen wir eine ganze Branche mit jungen Fachkräften und prägen damit wesentlich die Qualität.

www.springerreisen.at
Fotocredit: Anita Arneitz

Online seit 11.12.2019 (Aktualisiert: 21.03.2023)
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Holzmöbel mit der Handschrift der Natur

Qualität

#schaffenwir

Raimund Sandhoff, Sandhoff e.U. - Stammdesign

Die Unikate aus Raimund Sandhoffs Holzmanufaktur Stammdesign spiegeln die Seele der Bäume wieder. Wir bei Stammdesign kreieren außergewöhnliche Baumstamm-Tische und ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Arbeiten mit Holz

Tradition

#schaffenwir

Daniela Kotnik, Tischlerei WEKO GesmbH & Co KG

Tischlermeisterin Daniela Kotnik führt den Betrieb ihres Vaters erfolgreich in die Zukunft. Die Tischlerei WEKO wurde im Jahre 1968 von ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Ein Leben für die Schönheit

Unternehmen aufbauen

#schaffenwir

Alina Waltl, Tausendschön Salon für Ästhetik & Wohlbefinden

Mit ihrer Leidenschaft für Schönheit hat Kosmetikmeisterin Alina Waltl schon viele Preise gewonnen. Schon als kleines Mädchen wollte ich einen ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen