WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

testh

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

Faire Mode für einen nachhaltigen Lifestyle

Klaus Buchroithner, VRESH

Klaus Buchroithner brachte sein nachhaltiges Label aus der Skaterszene an neue Zielgruppen.

Das faire Modelabel VRESH gründete ich im Jahr 2012. Nach fünf Jahren in der Textilindustrie entwickelte ich die Vision, ein eigenes, fair produziertes Boardsport-Label zu gründen. Aus einem kleinen Skaterbrand mit selbst designten T-Shirts und Hoodies für die lokale Skater- und Wakeboard-Community hat sich mittlerweile eine Lifestyle-Marke für kreative und umweltbewusste Menschen entwickelt, die Wert auf Slow Fashion legen. Im Jahr 2019 haben wir sogar unseren eigenen Store in der Tabakfabrik Linz eröffnet.

„Unser Ziel ist es, qualitativ hochwertige, faire Kleidung zugänglich und erschwinglich zu machen.“



Unsere Kleidung wird in unserer eigenen Familienproduktion in Portugal produziert. Im Laufe der Jahre haben wir ein Netzwerk von Partnern, Produzenten und Lieferanten aufgebaut, die wir beim Vornamen kennen und regelmäßig vor Ort besuchen. Wir setzen auf nachhaltige Stoffe wie Bio-Baumwolle, recyceltes Polyester und der Holzfaser Lyocell. Unsere Kleidung fühlt sich nicht nur toll auf der Haut an – sie ist auch leicht kombinierbar und ein echtes Must-Have in der Capsule Wardrobe!

Wir glauben an die Herstellung von Kleidung, die lange hält. Wir entwerfen Kleidungsstücke, die einfach, vielseitig und langlebig sind, damit sie nie aus der Mode kommen und die Verbraucher sie länger nutzen können. Mit unserem zweiten Unternehmen DASMERCH. bieten wir Unternehmen, Vereinen und Bands auch die Möglichkeit, eigene Textilien zu gestalten und nachhaltig und fair in Europa produzieren zu lassen. So tragen wir den Slow Fashion Gedanken an immer neue Zielgruppen heran.

vresh-clothing.com
https://www.dasmerch.com

Online seit 16.11.2021 (Aktualisiert: 21.03.2023)
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Bohrloch-Recycling für grüne Energie

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Asetila Köstinger, Greenwell Energy GmbH

Geothermie-Bohrungen sind teuer – das Greenwell-Team rund um Asetila Köstinger will daher alte Ölbohrungen nutzen, um CO2-neutral günstige Wärme zu ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Die Entwicklung zur nachhaltigen Gesellschaft beschleunigen

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Martin Miltner und Team, Lignovations

Das junge Team von Lignovations entwickelt eine biologische Alternative für schädliche Chemikalien. Viele Alltagsprodukte enthalten Chemikalien um deren Funktionen zu ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Ruheoase im Waldviertel

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Markus Hann, Hotel Schwarzalm Zwettl – Arte Hotel GmbH

Wenn Employer Branding auf Nachhaltigkeit und Energiesparmaßnahmen trifft: Gastgeber Markus Hann macht die Schwarz Alm Zwettl fit für die Zukunft ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen