WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

testh

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

Eistee, fair und chillig

Klaus Krivacek, MAKAvA delighted GmbH

Klaus Krivaceks angesagter Eistee MAKAvA aus Millstatt löscht Durst regional, vegan und fair.

Wir träumen von einer fairen & chilligen Welt und arbeiten in unserer kleinen & feinen Firma daran, diesem Traum näher zu kommen 🙂
MAKAvA ist natürlich regional,vegan, fair & CO2-neutral. Der coffeinhaltige Mate Tee ist die Hauptzutat unseres Eistees. Bei uns kommen nur Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau in die Flasche. Und jede Menge von unserem Lieblingsgewürz: gaaanz viel Liebe 🙂 MAKAvA wird in Millstatt in Kärnten, mit glasklarem Quellwasser aus der Hausquelle, von unserem Partner APO abgefüllt.

„Wir verstehen uns als öko-soziales Unternehmen und kaufen deshalb nur Tees und Früchte, die den Bio-Vorgaben der EU entsprechen. Unsere Tees sind außerdem fair gehandelt.“

Wir verstehen uns als öko-soziales Unternehmen und kaufen deshalb nur Tees und Früchte, die den Bio-Vorgaben der EU entsprechen. Unsere Tees sind außerdem fair gehandelt. Den Mate Tee bekommen wir aus Argentinien und den schwarzen aus dem indischen Himalaya. Die übrigen Zutaten beziehen wir aus Österreich und Italien.

So herrlich frisch & fruchtig wird MAKAvA durch den feinen Saft von sonnengereiften Citrus-Früchten. Dazu verwenden wir ausschließlich biologisch angebaute Zitronen aus dem schönen Italien. Ein feiner Hauch Holunder gibt MAKAvA seine blumige Note und sorgt für den perfekten Ahhhh-Effekt nach jedem Schluck.

Ausweiskontrolle: MAKAvA trägt das Bio-Siegel der Europäischen Union und das Bio-Siegel nach EG-Ökoverordnung sowie das Vegan Zertifikat der Veganen Gesellschaft Österreich.

https://makava.at

Online seit 09.12.2019 (Aktualisiert: 21.03.2023)
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Zirkuläres Nachhaltigkeitskonzept für Unternehmen

UPCYCLING IN UNTERNEHMEN

#schaffenwir

Tom Kessler & Thomas Forster & Konstanze Gruber, re:flair GmbH

Wie vermeintlich nutzlose Gebrauchsgegenstände der Anfang von etwas Neuem und Nützlichem sein können, zeigt re:flair. Das Unternehmen mit Sitz in ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Essen aus dem Glas

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Felix Urbanek, Rex Eat GmbH

Das Food-Start-Up Rex-Eat von Felix Urbanek bietet eine nachhaltige Lunch Alternative in wiederverwendbaren Rex-Gläsern. Im Vordergrund des Rex-Eat-Gedankens steht auf ...

weiterlesen
Platzhalterbild zur Erfolgsgeschichte: Grüner Wohnen

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Sylvia Schobert, City Hotel Mödling

Sylvia Schobert und ihr Team haben im City Hotel Mödling zahlreiche größere und kleinere Maßnahmen in Richtung Nachhaltigkeit gesetzt. Schon ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen