Unternehmen aufbauen

#schaffenwir

testh

Unternehmen aufbauen

Eine typische Wiener Mischung

Romana Ledl, Buchcafé Melange

Romana Ledl spiegelt mit dem Sortiment ihrer Buchhandlung die Vielsprachigkeit Wiens wider.

Den Namen meiner 2016 gegründeten Buchhandlung „Buchcafé Melange“ habe ich nicht zufällig gewählt. Wie die Wiener Kaffeespezialität von den Türken an die Wiener weitergegeben wurde, möchte das Buchcafe eine bunte Mischung der Kulturen, der Sprachen und der Kulinarik sein – typisch Wien eben. Mein Geschäft ist eine Mischung aus Buchhandlung und Café. Und es gibt ein mehrsprachiges Sortiment, das die Sprachvielfalt in Wien widerspiegelt: neben deutschsprachigen Büchern gibt es bei mir Bücher in den Sprachen, die in Wien neben Deutsch am häufigsten gesprochen werden: Bosnisch, Serbisch, Kroatisch (kurz BKS) und Türkisch.

„Vielfalt ist eine Bereicherung und kein Makel. Im Buchcafé biete ich dem entsprechend einen Auszug der unterschiedlichen Buchkulturen und serviere Ihnen gerne eine Melange dazu!“



Meine Mutter stammt aus der Vojvodina und daher kommt auch mein persönlicher Bezug zum Thema Mehrsprachigkeit. Man bekommt eine Sprache dazu „geschenkt“, kann sie aber nur zum Teil einsetzen, weil man sie nie richtig gelernt hat. Ich habe mir daher das meiste selbst beigebracht und später Kurse für „Halb-Muttersprachler“ besucht, um meine eigenen Serbisch-Kenntnisse zu verbessern.

Für einen umfassenden Spracherwerb, der auch das Kennenlernen der Kultur des Herkunftslandes beinhaltet, gehört eben auch das Lesen in der jeweiligen Sprache. Dies setzt wiederum einen Zugang zur Literatur voraus, der oftmals nicht gegeben ist und den ich mit meiner Auswahl an fremdsprachigen Büchern ermöglichen möchte.

buchcafe-melange.com
Online seit 11.12.2019 (Aktualisiert: 27.06.2022)
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Gedrucktes aller Art

Zukunft

#schaffenwir

Wolfgang Slavik, Druckland Kärnten

Wolfgang Slavik stärkt mit dem Online-Portal „Druckland Kärnten“ lokale Druckereien. Schon mein Vater war Druckereileiter und auch ich begann eine ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Wiener Eleganz mit Schweizer Präzision

Qualität

#schaffenwir

Robert Punkenhofer, Carl Suchy & Söhne

Robert Punkenhofer macht unter einer Uhrenmarke aus dem 19. Jahrhundert Uhren fürs 21. Jahrhundert. Begonnen hat alles mit einer Recherche. ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Mit dem „Bauchladen“ zurück ins Arbeitsleben

Arbeit

#schaffenwir

Susanne Erhart, Bauchladen Salzburg

„Satt und selig“ sollen die Köstlichkeiten im café „Bauchladen“ von frauenanderskompetent machen. Mitten auf dem Salzburger Businessboulevard Sterneckstraße bieten wir ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen