testh

© Jana Madzigon

Nachhaltigkeit und Lebensfreude durch Upcycling

Ein Stück nachhaltige Lebensfreude

Sissi Vogler, REFISHED fair fashion e.U.

Verwenden statt verschwenden: Frei nach diesem Motto hat die gebürtige Salzburgerin Sissi Vogler 2012 ihr Fair Fashion Label REFISHED ins Leben gerufen. Aus ausrangiertem Material wie Fahnen, Fischfutter- und Zementsäcken entstehen seither farbenfrohe Taschen, Rucksäcke, Kleidersäcke und Accessoires. Was die Produkte so besonders macht: Jedes einzelne wird auf ethisch korrekte Art und Weise designed, gewonnen und gefertigt.

Im Zuge einer beruflichen Auszeit bin ich 2012 auf Reisen durch Südostasien gegangen. Ständige Begleiter waren dabei die farbenfrohen Fischfutter- und Zementsäcke, von denen es dort unzählig viele gab. Davon inspiriert kam mir schließlich die zündende Idee: Die Säcke waren einfach zu schön, um entsorgt zu werden. Warum also aus dem widerstandsfähigen Material nicht einfach Taschen und weitere Accessoires fertigen?

Zurück in Österreich habe ich meine erste Upcycling Kollektion entwickelt. 2016 sind die ersten Kooperationen mit kleinen Concept Stores in Wien entstanden, 2018 wurden unsere Taschen ins Sortiment eines großen Modehauses in Graz aufgenommen und 2020 haben wir unseren ersten eigenen Store in Wien eröffnet. Im Lauf der Jahre haben wir unsere Produkte stetig weiterentwickelt und unser Sortiment erweitert. Das Besondere bei REFISHED ist, dass unsere Kund:innen ganz genau wissen, wer ihr Produkt genäht hat. Auf jedem REFISHED Label sind daher nicht nur Ort und Material des Produkts ersichtlich, sondern auch die Unterschrift der Person, die es genäht hat. In unserem People-Bereich auf unserer Webseite stellen wir alle Beteiligten außerdem näher vor und erzählen unseren Kund:innen, wer hinter den Produkten steckt.

„Wir möchten einen Teil dazu beitragen, das Bewusstsein für mehr Nachhaltigkeit in der Modeindustrie zu schärfen. In Zukunft soll sich jeder die Frage stellen, wo ein Produkt herkommt und wer es gemacht hat.“

Wir lieben Upcycling und wollen mit unseren REFISHED Produkten einen Teil zu einer besseren Welt beitragen. Durch REFISHED werden Ressourcen geschont, Abfälle vermieden und die Umwelt nachhaltig weniger belastet. Unsere Näher:innen stammen größtenteils aus Kambodscha, eine faire Entlohnung ermöglicht ihnen einen guten Lebensstandard und ein finanziell weitestgehend sorgenfreies Leben in ihren Heimatländern. Die von ihnen genähten Produkte machen nicht nur ihnen selbst Freude, sondern bringen durch ihre farbenfrohe Gestaltung auch ganz viel Lebensfreude nach Europa. Das Beste daran: jedes dieser Produkte ist ein Unikat – designed und von Hand gefertigt, um unsere Erde ein Stückchen besser und bunter zu machen.

https://refished.com/

Online seit 13.04.2022
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Soziale Verantwortung mit Tradition

Innovation

#schaffenwir

Ing. Jörg Sommeregger, Einkaufs- & Wirtschaftsgenossenschaft für soziale Einrichtungen reg.Gen.mbH. (P.E.G.)

Jörg Sommeregger und sein Team sind seit vielen Jahren zuverlässiger Partner für soziale Einrichtungen. Bereits seit über 30 Jahren organisieren ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Energie für alle Fälle

SOLARENERGIE SINNVOLL NUTZEN

#schaffenwir

Stefan Ponsold, SUNBOOSTER GmbH

Solarenergie ist umweltfreundlich und nachhaltig. Wie man sie auch ohne große PV-Anlagen am Dach nutzen kann, zeigt die SUNBOOSTER GmbH. ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Natürliche Möbel für einen gesunden Schlaf

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Hannes Bodlaj, LaModula ligneus GmbH

Hannes Bodlaj, Martin Krebs und Boris Mikula entwerfen natürliche Schlafmöbel und beweisen soziales Engagement. Mit unseren natürlichen Schlafmöbeln haben wir ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen