WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

testh

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

Die Zeit für umwelt- und klimaschonende Maßnahmen nutzen

Georg Hörl, Hotel Amiamo

Georg Hörl lebt mit seinem Hotel Amiamo vor, wie man als Tourismusbetrieb auch in dieser schwierigen Zeit positiv nach vorne schauen kann.

Wir wollen unseren Gästen eine Auszeit vom Alltag schenken. Das wollen wir aber nicht auf Kosten der Umwelt tun. Unser Ziel ist es daher, mit der Natur und ihren Ressourcen verantwortungsvoll umzugehen und ein tolles Urlaubserlebnis anzubieten.

Bereits 2012 wurde unser Hotel in Zell am See für unser Engagement in Sachen Nachhaltigkeit und Umweltschutz mit dem Österreichischen Umweltzeichen zertifiziert. 2018 folgte das Europäische Umweltzeichen für Tourismus. Diese beiden Zertifizierungen sind jedoch für uns kein Grund, sich auszuruhen – im Gegenteil: Laufend setzen wir mit Unterstützung von umwelt service salzburg weitere Umwelt- und Klimamaßnahmen rund um Energie, Mobilität und Ressourcenschonung um.

„Mit der Umsetzung umwelt- und klimaschonender Maßnahmen, der Realisierung von Innovationen und dem Erhalt von hohen Förderungen sehen wir uns für die Zukunft bestens gerüstet.“



Naturverbundenheit ist für mich und meinen Betrieb ein ganz wesentlicher Aspekt, denn in der Natur kann man sich so gut wie kaum woanders erholen. Darum ist es für mich selbstverständlich, ihr einen Teil durch umweltbewusstes Wirtschaften zurückzugeben. Außerdem lohnen sich Investitionen in umwelt- und klimafreundliche Technologien auch wirtschaftlich. Es handelt sich um eine klassische Win-win-Situation: Man entlastet Umwelt und Klima und profitiert finanziell von den Förderungen und den Einsparungen durch die neuen Technologien.

https://www.amiamo.at/kinderhotel-salzburg
Online seit 06.08.2021 (Aktualisiert: 08.12.2021)
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Neue Wege im Versicherungsbereich

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Sebastian Arthofer, AVERS Versicherungsmakler Gmbh

Die Brüder Benjamin und Sebastian Arthofer wollen mit krankenversichern.at die heimische Versicherungsbranche revolutionieren. Es war ein sonniger Herbsttag im Jahr ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Photovoltaik kann „Meer“

Wirtschaft für morgen

#schaffenwir

Gerold Guger, SolOcean GmbH

Gerold Guger und Martin Aichinger von SolOcean wollen mit ihren schwimmenden Photovoltaikanlagen ganze Staaten mit Solarenergie versorgen. Die Geschichte unseres ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Multifunktions-Stick gegen Viren & Co

Wirtschaft für morgen

#schaffenwir

Patrick Sator, WEOST Handel e.U.

Mit seinem Desinfektions-Multistick Glaselli DUO punktete Patrick Sator bei der Startup TV-Show 2 Minuten 2 Millionen. Mein Name ist Patrick ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen