Innovation

#schaffenwir

testh

Innovation

Die Vision einer inklusiven Gesellschaft

Walburga Fröhlich, atempo

Pionierin Walburga Fröhlich leitet einen europaweit anerkannten Dienstleister für Inklusion.

Anpacken war ich von klein auf gewohnt, als älteste Tochter, hineingeboren in eine kleine südsteirische Nebenerwerbs-Landwirtschaft. Dazu kam meine Überzeugung, Dinge, die mir nicht passten, aktiv zu verändern. Als zum Beispiel kein Kindergarten meinen hohen Ansprüchen als junge Mutter entsprach, gründete ich flugs einen eigenen, der bald darauf zum „besten Kindergarten Österreichs“ gewählt wurde.

Jahre später – ich hatte inzwischen meine Ausbildung um Organisationsberatung, Supervision und Sozialmanagement erweitert – wollte ich die Qualität sozialer Dienstleistungsangebote verbessern, wurde Unternehmerin und eine Pionierin im Bereich Social Entrepreneurship.

Ausgehend von der Vision einer Gesellschaft, in der alle Menschen gemeinsam leben, lernen und arbeiten können, entwickelte ich das Sozialunternehmen atempo zu einem europaweit anerkannten Dienstleister für Inklusion. Das breit gestreute Angebot reicht von beruflicher Bildung und Job-Placement für Menschen mit Behinderung bis zum IT-Startup „ava“, einer Online-Plattform für persönliche Assistenz, vom inklusiven Restaurant bis zum Social Franchise Unternehmen „capito“, dem Marktführer für verständliche Information in der D-A-CH-Region.

„Wir entwickeln Produkte in den Bereichen allgemeine Bildung, Integration in den Arbeitsmarkt, Barrierefreiheit und Evaluation von sozialen Dienstleistungen.“



Neben dem eigenen Unternehmen mit mittlerweile 90 Mitarbeiterinnen in Graz, und dem Franchise-Partnernetzwerk (in dem mehr als 700 Menschen, davon 400 mit Behinderung, bezahlte Arbeit finden), widme ich mich intensiv dem Aufbau und der Pflege eines Ökosystems für nachhaltige Unternehmen. Und ich engagiere mich als Obfrau von SENA – dem Social Entrepreneurship Netzwerk Austria, als Key-Note-Speakerin oder Mentorin für junge Sozialunternehmerinnen.

www.atempo.at/
Online seit 17.12.2019
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Deutsch in der Fahrschule lernen

Innovation

#schaffenwir

Mustafa Iscel, Fahrschule Vienna

Die Fahrschule von Mustafa Iscel hilft nicht nur beim Führerschein, sondern auch bei der Integration. Wir bilden nicht nur zukünftige ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Neue Ideen zum fliegen bringen

Technologie

#schaffenwir

Raphael Urf, Copter Log Services GmbH

Raphael Urf und sein Team haben den Mut, neue Trends zu setzen, anstatt sie zu kopieren. Mein Name ist Raphael ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Neue Energie schöpfen

Qualität

#schaffenwir

Angelika Maria Gierer, ShinrinYoga - Mag. Angelika Gierer e.U.

Waldbaden und WaldYoga wurden zur Leidenschaft und zum beruflichen Standbein von Angelika Gierer. Als langjährige Yogalehrerin und Alleinerzieherin legte ich ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen