Qualität

#schaffenwir

testh

Qualität

Die Mitte finden und behalten

Julia Bayr, Yoga 108 OG

Julia Bayr will Menschen mit Yoga Gutes tun und sie auf ihrem Weg zu sich selbst begleiten.

Vor etwas mehr als vier Jahren habe ich den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt und ein kleines, feines Yogastudio in Neusiedl am See gegründet. Heute ist aus meinem kleinen Einzelunternehmen eine OG geworden. Alleine hätte ich das Unterrichtspensum nicht mehr bewältigt: Gemeinsam mit meiner Partnerin Steffi unterrichte ich zur Zeit 60 Kinder pro Woche in unseren Kinderyoga-Gruppen und mindestens so viele Erwachsene in offenen Einheiten und/oder Kursen – auf der Matte und als Erste in der Gegend in Aerial Yoga.

„Menschen im Yoga zu unterrichten, ist für mich ein kleiner Beitrag zum Rückzug und Innehalten in einer manchmal sehr lauten und hektischen Welt und Leistungsgesellschaft.“



Mein Wunsch war und ist es nach wie vor, den Menschen mit Yoga Gutes zu tun, sie zu begleiten auf ihrem Weg zu sich selbst. Dazu kam eine große Sehnsucht nach Selbstbestimmung. Im Yogastudio kann ich das Beste aus meinen zwei erlernten Berufen einbringen: die Pädagogik und Didaktik fürs Kinderyoga als ausgebildete Kindergartenpädagogin mit Berufserfahrung und die Marketing Skills, das Produktmanagement, das Kundenmanagement aus 15 Jahren Pharma-Außendiensterfahrung.

Am Anfang war vor allem der administrative Aufwand eine große Herausforderung. Schnell habe ich gemerkt, dass ich mir meine Selbstständigkeit etwas zu romantisch-verklärt vorgestellt habe. Es gehört zur Selbstständigkeit mehr als purer Idealismus. Die ersten Jahre war ich mehr am Computer als auf der Yogamatte. Auch das Thema USP – was macht meinen Yogaunterricht einzigartig – hat mich beschäftigt. Durch Zufall bin ich auf
Aerial Yoga gestoßen und sofort war mir klar, das ich das zusätzlich zum Yoga auf der Matte unterrichten will. Beim Aerial Yoga übt man Yoga im/neben/unter/mit einem speziellen Tuch, das an der Decke befestigt ist. Viele Yogapositionen werden einfacher und die Tiefenentspannung im Tuch liegend ist unvergleichlich.

Genau „meins“
Rückblickend betrachtet waren die letzten vier Jahre unfassbar fordernd, anstrengend und so unglaublich lehrreich. Ich habe einfach nicht bemerkt, wie viel Zeit ich dem Aufbau meines Unternehmens gewidmet habe. All die Arbeit ist mir immer leicht gefallen. Warum? Weil ich mit Leidenschaft bei der Sache bin, weil das genau „meins“ ist, und weil mir die Menschen (groß und klein) in den Yogaeinheiten unglaublich viel Kraft und Energie geben. Als Unternehmerin, aber auch als Mutter eines kleinen Sohnes, war ich nicht nur einmal zerrissen zwischen Muttersein und Business. Das schlechte Gewissen meinem Sohn gegenüber war (und ist immer noch) ein manchmal lästiger Begleiter.

Ich freue mich jeden Tag aufs Yoga-Unterrichten, das administrative Drumherum hat sich eingespielt. Ich habe meine Berufung gefunden, genieße die (immer mehr spürbare) Leichtigkeit und bin stolz auf meine Leistung und auf mein Unternehmen. Unser Erfolg ist ein Produkt aus Fleiß, Kontinuität, Erfahrung, Herzenswäme- und – ganz wichtig: aus unzähligen fundierten Yoga-Ausbildungen, um eine Top-Qualifikation als Yogalehrerin zu garantieren. Nur so können wir verantwortungsvoll und kompetent großen und kleinen Menschen Yoga vermitteln. In Zeiten von „Instant- Yogalehrerausbildungen“ ist Qualifikation und Kompetenz das Nonplusultra.

www.yoga-julia.at
Online seit 04.11.2019 (Aktualisiert: 27.06.2022)
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Alles für gelungene Events

Eventmanagement

#schaffenwir

Hannes Dopler, Rotfuchs KG

Hannes Dopler bietet seit über 10 Jahren Lösungen und Konzepte für Veranstaltungen. Hannes Dopler hat jahrelange Erfahrung im Bereich Eventorganisation ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: China im Linzer Familienbetrieb

Unternehmen aufbauen

#schaffenwir

Christian Derflinger, Derflinger Bild- & Textwerkstatt

Derflinger’s Bild- & Textwerkstatt baut Brücken zwischen Österreich und China – in Wort, Bild und Video. Nein, „Digital Native“ bin ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Maschinen für Smoothies

Unternehmen aufbauen

#schaffenwir

Stefan Grubmair und Rainer Oberwagner, fruittech GmbH

Das junge Unternehmen fruittech besetzt eine Nische im Obstbusiness und zaubert Smoothies, Fruchtsäfte & Co. Wir sind ein motiviertes Team ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen