WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

testh

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

Die Experten für nachhaltige Küchengeräte

Marcel Koidl, KoMo

Das Familienunternehmen Komo setzt bei Menschen und der Umwelt voll auf Nachhaltigkeit.

Wir bauen seit über 35 Jahren Getreidemühlen, Flocker und Kombigeräte und verkaufen diese in über 60 Ländern. Wir haben eine Vision. Wir möchten Menschen dabei unterstützen, Freude an einer gesunden Ernährung zu finden und fit zu bleiben. Gleichzeitig wollen wir verantwortungsvoll wirtschaften und umweltfreundlich und fair handeln. Deshalb unterstützen wir regionale Lieferanten und produzieren bei uns in Tirol.

„Komo ist ein Familienunternehmen, in dem Tradition und Innovation wunderbar zusammenpassen.“



Unsere Produkte sind zu 100% Made in Austria. So stellen wir sicher, dass alle Beteiligten fair bezahlt werden und wir haben volle Kontrolle über den Produktionsprozess. Unsere Getreidemühlen und Flocker werden fast ausnahmslos in einer Werkstätte für Menschen mit Handicap in Tirol mit ganz viel Liebe angefertigt. Dabei legen wir höchsten Wert auf marktübliche Entlohnung und eine ökologische Ausrichtung in der Produktauswahl.

Nicht nur die Menschen, die für uns arbeiten, sondern auch die Umwelt liegt uns am Herzen. Das Holz, das wir für unsere Geräte verwenden beispielsweise stammt aus nachhaltigem Anbau mit PEFC-Zertifizierung. Wir lassen uns auch zugekaufte Bauteile mit möglichst wenig Verpackung liefern.

Wir lieben gutes Handwerk, und wir sind ganz schöne Perfektionisten. Wir wollen, dass unsere Kunden genauso begeistert von unseren Geräten sind wie wir selber. Und deswegen tüfteln wir so lange, bis wir sagen können: Genau so ist das Gerät perfekt. Genau aus diesem Grund lautet unsere Firmenphilosophie: Wir machen es selbst – und zwar alles.

komo.bio

Online seit 06.10.2021 (Aktualisiert: 21.03.2023)
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Platzhalterbild zur Erfolgsgeschichte: Stilvoller Kreislauf mit Holz-Accessoires

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Peter Graf, North-West

Für jedes Holz-Accessoire, das Peter Graf von North-West verkauft, pflanzt er einen Baum. Angefangen hat alles in dem Keller des ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Mit einem eigenen Verlag neue Wege gehen

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Christine Schmidhofer, Verlag Nina Roiter eU

Die Linzerin Christine Schmidhofer unterstützt mit ihrem Verlag oft noch unbekannte AutorInnen bei der Publikation ihrer Texte und Bücher. Lesen ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Zarter Schmuck mit starker Botschaft

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Matthias Eckmayr und Hanna Plank-Bachselten, MAKAROjewelry

Hanna Plank-Bachselten gründete MAKARO schafft mit fairem Schmuck Freude – und Arbeitsplätze. Unsere Schmuckstücke stehen für einen positiven Lebensstil. Und ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen