WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

testh

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

Büroleiden Ade sagen

Tobias Suntinger, Corpus Motum

Physiotherapeut Patrik Ruhdorfer hilft Unternehmen, gesunde und leistungsfähige Mitarbeiter zu haben und setzt dabei auch auf „Made in Austria“.

Unsere in Villach angesiedelte Firma Corpus Motum ist für Unternehmen der erste Ansprechpartner, wenn es um die Gesundheit von sitzenden Mitarbeitern geht. Wir helfen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Büroleiden wie Rückenschmerzen, Nackenverspannungen und ähnlichen Problemen vorzubeugen. Damit fühlen sie sich besser, gesünder und fitter, was unter dem Strich auch der Arbeitsleistung zugutekommt und Ausfallzeiten infolge von Krankenständen reduziert. Laut Statistik sind satte 21,7 Prozent aller Krankheitstage in Österreich auf Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems zurückzuführen.

Bei unserer Arbeit greifen wir auf viele unterschiedliche Techniken, Maßnahmen und Strategien zurück. Eine wichtige Rolle spielen dabei auch Faszienrollen, die seit einigen Jahren ein absolutes Trendprodukt im Gesundheitsbereich sind. Allerdings: Europa wurde im Sog dieses Trends containerweise mit Tonnen an Plastik-Faszienrollen aus Fernost überschwemmt. Das hat uns nachdenklich gestimmt.

„Diese Rolle tut nicht nur deiner Gesundheit gut, sondern auch dem Klima. Die Faszienrolle begeistert Kunden aus Österreich, Deutschland und der Schweiz.“



Das Ergebnis aus diesem Nachdenkprozess war eine zu 100 Prozent lokal produzierte Faszienrolle aus Holz, die nun über unseren Webshop erhältlich ist. Gefertigt in einem kleinen Tischlereibetrieb in Kärnten mit Zirbenholz aus Österreich. Dazu kommt: Für jede verkaufte Faszienrolle spenden wir einen Beitrag zur Wiederaufforstung des Regenwaldes.

https://www.corpusmotum.com/
Online seit 30.12.2021
Geschichte teilen:
Diese Geschichten könnten dich auch interessieren:
Bild zur Erfolgsgeschichte: Mehr als nur ein Sport

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Wolfgang Schanik, YU-Taekwondo GmbH, Standort Wiener Neustadt

Sportliches Start-up in Wiener Neustadt: Wolfgang Schanik hat 2017 mit Taekwondo begonnen und bereits ein Jahr später sein eigenes Kampfsportzentrum ...

weiterlesen
Platzhalterbild zur Erfolgsgeschichte: Metallrecycling neu gedacht

Wirtschaft für morgen

#schaffenwir

Katharina Klauss-Morgenstern, Schrott24

Katharina Klauss-Morgenstern von der Plattform Schrott24 weiß, wie die Metallrecyclingbranche ins digitale Zeitalter geholt werden kann. Die Altmetallbranche spielt eine ...

weiterlesen
Bild zur Erfolgsgeschichte: Nachhaltige Mode ohne Kompromisse

WIRTSCHAFT FÜR MORGEN

#schaffenwir

Andreas Nocker, LIEBHABEN

Andreas Nocker bietet mit seinem Wiener Fair Fashion-Label LIEBHABEN 100 Prozent faire und nachhaltige Mode für Damen und Herren. „Schneller, ...

weiterlesen
Jetzt Erfolgsgeschichte erzählen